Setz Dich an den Fluß und warte, bis die Leiche Deines Feindes vorrüberschwimmt.
?Sun Tzu, Die Kunst des Krieges

Und was habe ich diesen Vormittag gelesen. »Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran«, Eric-Emmanuel Schmitt.

Eine religionsübergreifende Parabel über Torelanz, Weisheit, Fatalismus und Herzensgüte und über eine ungewöhnliche Freundschaft.

Die 100 dünn beschriebenen Seiten sind in unter zwei Stunden gut zu lesen, lessig-kurzweilig.

[...] wenn ich sage, daß Lächeln nur was für reiche Leute ist, dann will ich damit sagen, daß es nur was für glückliche Leute ist.
Na, da irrst du dich aber. Es ist das Lächeln, das glücklich macht.

Ahh? Venedig.
Kein Flugschein?

Es gibt Sätze, die für mich die Filmgeschichte geprägt haben. Ganz groß auch:

Was ist das?
Blaues Licht.
Und was macht es?
Es leuchtet blau.

Kennt doch jeder, oder?

Aus dem Leben gegriffen. Augenblicke, in denen man aufpassen muß, daß einem nicht sämtliche Gesichtszüge entgleisen.

Clientcopia : Stupid Client Quotes:

i need security? i want security on every page? i know about all the deviants who are waiting to, what would you say, HACK into my site and steal credit card numbers? oh speaking of credit card numbers you know that i don?t really want an online store, but i want people to be able to buy things right? don?t give them too much information on the site though or they might go buy from somewhere else

via hessis weblog

Von meinem Bett aus betrachtet, liegt mein Büro weit jenseits der Grenzen des Universums. Nicht nur räumlich gesehen.

Desweiteren erinnere ich mich heute morgen recht gut an ein Zitat meines Anatomie Dozenten, der da meinte, »Wenn morgens was weh tut, weiß man das man noch lebt.« Also kein Grund zur Sorge...
Hab schon vollkommen vergessen, wie der Mensche heißt, ist eh schon fast ein Leben lang her. Mein erster Nebenfachversuch Medizin, so'n beschissener X-Studiengang an der UniDo und RUB in Kooperation.

ältere Einträge