Freie Software für freie Menschen

Technorati sieht so anders aus. Und tatsächlich, ein Update.

Ein Ziel des Updates war wohl die Verinfachung der Benutzbarkeit. Das Interface ist etwas eingängiger als zuvor und das Design wirkt aufgeräumter und macht die Seite etwas angenehmer, auch wenn Technorati dadurch rein optisch im stilistischen Einheitsbrei der Gegenwart nur eine Seite von vielen ist.

Angenehm finde ich nach einer Suche das Popup Fenster, wenn man dem Verweis ‘Show Details’ folgt, was das Browsen von Suchergebnissen auch bei magerer Geschwindigkeit etwas angenehmer macht.

Montag, 24. Jul. 2006

Tagging: Wie wird's genutzt?

Current Song: The Black Dog – Remote Viewing

mal so ‘ne kurze Frage zu den Gewohnheiten der Stammbesucher:

Auf der Detailseite zu den Einträgen findet man untem dem Text die verknüpften Tags, eg. ‘EBM (t d f) · Gothic (t d f) · Musik (t d f) ’ wobei das ausgeschriebene Wort eine lokale Verknüpfung für den Tag ist, ‘t’ für technorati, ‘d’ für delicious und ‘f’ für flickr.

Nutzt das jemand? Interssiert das überhaupt jemanden?

Montag, 13. Feb. 2006 · sechs Kommentare

Tagging und Themenvielfalt

Current Song: Qntal – Por Mau Tens

Tagging kann manchmal auch recht frustrierend sein. Wenn ich einen Blick auf meine Tagliste werfe, kommt mir das Ganze schon ein wenig lang und unübersichtlich vor. Und ich könnte nicht behaupten wahllos drauflos getaggt zu haben. Im Gegenteil, ich habe mich schon zusammengerissen.

Samstag, 21. Jan. 2006

Nur ein Ping

Current Song: Hint – Count Your Blessings

Mit pings.ws gibt es neben Ping-O-Matic einen weiteren Pingverteildienst. Der Vorteil eines solchen Dienstes ergibt sich durch die Benachrichtigung verschiedenen Seiten durch nur einen Ping an diesen Dienst.

Bei pings.ws hat die Möglichkeit (FAQ) einen kostenlosten Account einzurichten und die anzupingenden Seiten zu konfigurieren, ohne Account werden Weblogs.com, Technorati.com und My.Yahoo.com erreicht. Der Ping erfolgt über POST bzw. GET Aufrufe einer Seite oder per XML-RPC, wie es sich für anständige Weblogsysteme gehört.

Wie Jörg Petermann in seinem Eintrag zu pings.ws schon erwähnt hat, kommt es bei Ping-O-Matic gelegentlich zu »Wartezeiten«, was mich besonders nervt, wenn ich von zu Hause über die MetaWeblog API poste und die Rückmeldung des Pings Ewigkeiten auf sich warten läßt – länger als es ein Timeout ertragen könnte. Ich habe bislang aus Gründen der Faulheit versäumt den Vorgang zu parallelisieren.

Wenn ich meine Lethargie dann in den Griff bekommen habe, werde ich mal sehen wie sich pings.ws in der Praxis verhält.

Samstag, 9. Jul. 2005

Tagging - Schlagworte erobern das Internet

Current Song: Psyche – Unveiling The Secret

Sven Przepiorka hat in gewohnter Qualität einen recht informativen Text zum Thema Tagging geschrieben.

Neben allen Annehmlichkeiten, die Tags bieten können, stellt Sven u.a. die fehlenden Richtlinien für den Gebrauch einheitlicher Schlagworte als Problem heraus. Sehe ich ähnlich, denn neben der größeren Flexibilität gegenüber Kategorien, betrachte ich die Möglichkeit Einträge in verschiedenen Blogs über Tags zusammenzuführen oder zu katalogisieren als einen der spannendsten Aspekte an Tags. Siehe dazu den Tagging Dienst von Technorati.

Und nun noch ein wenig was technisches auf der lokalen Site: Svens Text hat mich daran erinnert, daß ich vor einer Weile schon die Möglichkeit bieten wollte Tags bei der Suche zu kombinieren. Einträge mit den Tags Tagging und Weblogs können bspw. mit /tag/tagging+weblogs zusammengetragen werden.

Freitag, 22. Apr. 2005

Tags

Current Song: Jon Jenkins – Flow

Mal wieder ein Thema, zumindest bei mir. Wie finde ich in tausenden von Einträgen in einem Weblog einen wieder, entweder durch suchen oder blättern in Kategorien? Naja, Suchen lasse ich ja noch durchgehen. Aber das mit den Kategorien ist Tiennef. Dieses Blog hatte 46 brav hierachisch organisierte Kategorien, aber viel geholfen hat das beim Suchen wengier. So habe ich mich vollkommen vom Kategoriekonzept verabschiedet und es durch Tags ersetzt.

Im Augenblick bringt das noch keinen großen Gewinn, da ich die Tags aus den Kategorien abgeleitet habe aber nach und nach wird sich das Feld ausdehnen und ich werde gezielter Suchen können.

Der Linktitel in der Blognavigation führt also nicht mehr zu den Kategorien. Und wenn ich herasufinde welchen Font ich damals benutzt habe, werde ich den Text der Grafik auch ändern. Ja, ich habe die Fontebene gerastert. Nein, ich weiß nicht mehr, was mich zu dieser Entscheidung getrieben hat.

Aufmerksame Besucher werden auf der Detailseite eines Eintrags geklammerte ‘t’ hinter den Tags entdecken, hinter denen sich Links zu den entsprechendne Tags bei Technorati verbergen.

Samstag, 5. Feb. 2005 · vier Kommentare

Gewicht

Current Song: DJ Shadow – You Can't Go Home Again

Nachdem ich drüben Textpattern mit sog. Tags ausgestattet habe, bleibt als Abfallprodukt die Gewichtung über, die ich dann auch gleich mal hier anbringen wollte.

Als Inspiration für diese Gewichtungsgeschichte boten die Liste der 150 beliebtesten Flickr Tags und die Technorati Tags.
Ich bin selbst ein wenig erstaunt, daß Weblogs so häufig thematisiert wurden, das muß ich auf die nächten 1000 Einträge dann doch mal ändern…

Sonntag, 30. Jan. 2005

Was'n BlogStreet für ein lustiger Dienst. Fast wie technorati, nur langsamer und unineressanter.
Was einem so referer nicht alles erzäheln.

Donnerstag, 19. Feb. 2004 · zwei Kommentare

Updated Attention list

Current Song: Arcana – Winds Of The Lost Soul

Recht zünftig kann man mit Technorati eine Liste per OPML übergebener Blogs nach ihren Aktualität ordnen lassen: Updated Attention list für meine OPML-Blogrolle. [via Ralles Netzbuch]

Donnerstag, 12. Feb. 2004