Nun freilich starren Sinnes zu behaupten, daß das, was ich gesprochen habe, auch unbedingte Wahrheit sei, das schickt sich nicht für einen, der zu denken pflegt.
—Platon

Der Bundestrojanerlad ihn dir runter. Frage nicht, was dein Land für Dich tun kann. Frage, was du für dein Land tun kannst.

via Ralph

Donnerstag, 21. Dez. 2006

Die Front Deutscher Äpfel – sehr lässige Satire.
(SpOn – schon was älter)

via Book’s Car

Samstag, 25. Nov. 2006

Killerspiele

Current Song: Waldgeist – In einer dunklen Nacht (VNV Nation Remix)

Endlich wird da mal was unternommen!

Aber das ist ja nur die Spitze des Eisberges. First Person Shooter, Computerspiele, das ist ja lächerlich, das ist doch garnichts.

Ich kenne Rollenspieler, die ihre Allmachtsfantasien über Charaktere ausgespielt haben und auch vor taktischen Genozid nicht zurückschreckten; Vampirespieler, die sich mit der Frage beschäftigt haben, ob man die stärkeren Adern ihrer Opfer als Strohhalm nutzen könnte; Earthdawnspieler, deren Dieb sich gegen die eigene Party gestellt hat um diese hinterrücks zu meucheln und auszurauben.

First Person Shooter, so züchtet man keine gewaltbereiten Sozio-, Phsycho- oder Sonstwiepathen. Aber aus ehemaligen Rollenspielern werden Entwickler, Polizeihauptkommissare oder noch schlimmer, Rechtsanwälte. Ups…

Update: Aber mal ernsthaft – 2 mal TP: Ich will R.A.C.H.E / Ich hasse es, überflüssig zu sein

Dienstag, 21. Nov. 2006 · vier Kommentare

Patrick über den Putsch in Thailand:

Mittwoch, 20. Sep. 2006

Das Thema regulierte und anteilige Fahrtkostenrückerstattung bei Verspätungen der Bahn – also fast immer – kommt in letzter Zeit mit beharrlicher Regelmässigkeit an die Oberfläche. Jetzt müsste sich da nur noch etwas tun.

Sonntag, 3. Sep. 2006

Rail Marshall

Current Song: This Morn' Omina – The Other Side (7 Years Of Famine)

taz: Mir entgeht niemals nichts – also wenn’s mit dem Coden mal nicht mehr so klappt…

Die Einführung selbiger ist wohl eine richtig praxisnahe und abgefahrene Idee.
OK, auf der einen oder anderen Strecke, eg. Richtung Bottrop oder »Herne 5« müsste man den Jungs schlagkräftiges Personal zur Seite stellen. Vielleicht ein Rudel Hooligans oder gewaltbereiter rechtsradikaler Skinheads? Dann könnte man auch gleich noch von Resozialisierung sprechen.

Dienstag, 22. Aug. 2006 · drei Kommentare

Das ist überhaupt mal eine gute Idee. Tze, welcher Schüler kann sich schon alle 16 Bundesländer merken und obendrein womöglich noch die entsprechenden Landeshauptstädte kennen. Da kommt eine Reduzierung auf sieben Länder doch gerade recht. Macht doch einen guten Eindruck, wenn die Einheimischen ihre Bundeslander mit Namen kennen…

Naja, vielleicht gibt es da noch ein paar politischen oder wirtschaftliche Gründe.

Mittwoch, 12. Jul. 2006

Und ich sag’ noch Heut kommen die News von Gestern, aber den muß ich einfach mal festhalten: Haftstrafen für Gotteslästerung.
Genau! Mit der Nummer kann nur einer rüberkommen.

Nicht, dass ich es befürworten würde anders denkenden ans Bein zu pinkeln. Jeder so wie er mag. Aber Wikka & Co und unzählige unschuldige Opfer fordern ja auch keine Reparaturen für zig Hundert Jahre Mittelalter:)

Dienstag, 20. Jun. 2006 · ein Kommentar

Versteuerung von E-Mail und SMS. Kommen EU Abgeordnete vor Langeweile nicht in den Schlaf?! 0,00001 Cent pro E-Mail und 1,5 Cent für eine SMS.

Wird dann geschätzt, wie viele E-Mail ich versende und pauschal ein Euro im Jahr erhoben oder muß mir jede einzelne Mail nachgewiesen werden. Das würde wohl für so manchen Arbeitsplatz sorgen. Im Zeitalter anonymisierender Proxies ein nicht ganz triviales Unterfangen.

Irgendwo fehlt mir das Verständnis für Leute/ Politiker, die derlei Gesabber von sich geben. Würde mich ja nicht weiter wundern, wenn es bei der Besteuerung auch um empfangene E-Mails ginge. Au Mann…

Quellensammlung: Spiegel Online / WDR / Krone.at / Die Presse.com

Dienstag, 30. Mai. 2006 · sechs Kommentare

Was ist davon zu halten: Höre gerade eine Wahlanalyse und verstehe immer nur Schwarzgeld anstelle von Schwarz/Gelb.

Sonntag, 20. Feb. 2005