Pedantisches Beharren ist der Kobold kleiner Geister.

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern. Phrasen müssen dann und wann einfach mal sein. Opera ist ab der Version 8.50 ohne Werbebanner und Gedöhns zu haben. Kostenfrei, sozusagen.

Mit einer gewissen Spannung werde ich mal die Nutzerzahlen auf größerer Seiten im Auge behalten. Ich finde es immer recht sinvoll sich nicht ausschließlich auf das Accesslog einer Weblogs zu stürzen, da Blogger und Weblogleser nicht unbedingt einen charakteristischen Querschnitt für den Otto Normal Surfer bilden, da diese häufiger mal vom Fach sind.

Eins der Hauptargumente gegen Opera und für Mozilla Firefox waren die Kosten für eine werbefreie Version von Opera. Die Zukunft wird zeigen, ob sich Webentwickler vermehrt um Opera kümmern müssen.

Ich für meinen Teil werde mich gerade unter OS X mal auf Opera stürzen, denn wie ich bereits angemerkt habe, ist die Wahl des Browsers unter OS X nicht die leichteste. Evtl. verspricht Opera hier eine Verbersserung.

Dienstag, 20. Sep. 2005

Die nächste Version von Opera wird BitTorrent unterstützen.
Hmm… Liebe Opera Entwickler, ihr erschwert dem Benutzer aber auch nicht unbedingt den Umstieg.

via intern

Donnerstag, 7. Jul. 2005

Wie man bei Horst erfahren kann liegt der c’t Ausgabe 08/2005 eine Vollversion von Opera 7.54U2 bei. Es gibt die Option auf ein Update auf Version 8 für schlaffe acht Euro.

Also ich mag Opera ja ziemlich, was mich derweil allerdings massiv stört ist die noch nicht Implementierte Unterstützung von XMLHttpRequests, was ich ja zZ. in Verbindung mit Ajax als Heiligen Gral betrachte.

Diese XmlHttpRequest Geschichten sind zwar nicht so super neu, aber ich bin erst in den vergangenen Wochen durch Ajax darauf aufmerksam geworden und gerade im Backend Bereich finde ich immer wieder schöne Einsatzbereiche diese Technologie.

Ich hoffe mal, daß Opera da zügig nachlegt.

Montag, 4. Apr. 2005 · ein Trackback

Opera 8 Beta

Current Song: Schnitt Acht – Fire

Ich weiß nicht genau seit wann, aber es gibt eine Beta Version von Opera 8. So weit ich sehe erstmal wieder nur für Windows. Im Changelog gibt es eine Übersicht der neuen und überarbeiteten Eigenschaften.

  • Die Voice Geschichte ist nett, interessiert mich allerdings eher weniger.

  • "Fit to page width" ist allerdings äußerst angenehm auf Seiten, die dann doch mal etwas weiter als das Browserfenster sind.

  • Ein kleiner RSS Button wird im Adressfeld angezeigt, falls die angezeigte Seite über ein LINK Element verfügt, das auf einen Feed verweist, ähnlich dieser Live Bookmarks im Firefox. Ein Klick darauf trägt den Feed in den Newsfeeds ein. Der RSS Reader läßt die FF Live Bookmarks doch etwas blass aussehen.

  • Ziemlich schick ist auch die Startleiste, die aufpoppt, wenn der Fokus auf dem Adressfeld liegt. Dort befinden sich dann gebräuchliche Funktionen zur Navigation. Natürlich läßt sich die Leite anpassen, wie jede andere auch.

Freitag, 31. Dez. 2004

Opera

Current Song: The Future Sound Of London – Slider

Ich konnte einfach nicht umher endlich mal eine neue Version des Opera Browsers zu installieren. Version 7.51 ist zZ. aktuell.
Wenn ich mal das Genörgel über Kaufen, Banner und Kosten bei Seite lasse, muß ich sagen, daß ich doch erfreulich überrascht bin. Das Ding macht sich von Version zu Version besser.

Ich mag es, wenn sich diverse Anwendungen unter eine Haube befinden. Was es mir auch zu Anfang etwas schwer gemacht hat, mich mit Firefox als Alternative zu Mozilla anzufreunden.

Opera kommt natürlich primär als Borwser daher. Aber die Leiste mit den Panels hält noch ein paar Mitbringsel bereit.

Montag, 28. Jun. 2004 · zwei Kommentare

Opera 7.50b1 für diverse Platformen, inkl. Linux.

Donnerstag, 22. Apr. 2004

DOCTYPEs - browser test

Current Song: Christian Death – This is Heresy

Bei CopySense kann man testen in welchem Modus ein Browser eine Seite bei Verwendung einer bestimmten DTD rendert.
vgl: Eric Meyer on CSS: Picking a Rendering Mode, The Opera 7 DOCTYPE Switches

Donnerstag, 12. Jun. 2003

Hmmm... Das wußte ich noch nicht, es gibt von Opera einige Vorabreleases der Version 7. Ich kenn die akt. Version für Windows und freu mich auf Version 7 für Linux;) [pro-linux]

Dienstag, 11. Mär. 2003

Geht man denn so mit Mitbewerbern um? *g*
Why doesn't MSN work with Opera
Ich find sowas recht amüsant, die Redmonder Spaßvögel sind sich aber auch für Nichts zu schade ...

Freitag, 7. Feb. 2003

Uiuiui, das mit den Tables hatte Opera 6 aber etwas besser drauf als die Version 7.

Sonntag, 1. Dez. 2002

 

Hmm... kann es sein, daß man Opera6 mit CTRL+F5 explizit mitteilen muß, daß eine CSS Datei neu geladen werden soll. Kann man das umgehen? Was mach ich nur falsch;) Ma gucken tun...

Dienstag, 4. Jun. 2002

[neuere Einträge · ältere Einträge]