Wer andere kennt, ist klug;
Wer sich selber kennt, hat Einsicht.
Wer andere bezwingt, hat Gewalt;
Wer sich selbst bezwingt, hat Stärke.
—LaoTse

Live HTTP Headers

Current Song: Dead Can Dance – A Passage In Time

Live HTTP Headers: Noch so eine Firefox Erweiterung, die ich gerade erst entdeckt habe und schon seit einer Ewigkeit hätte gebrauchen können. Die Extension erweitert den Page Info Dialog um ein Tab mit Headerinfos und – was viel interessanter ist – zeigt in einem separaten Fenster HTTP Header live an.

Das ist doch praktischer als einen tcpdump oder ngrep mitlaufen zu lassen.

Freitag, 1. Apr. 2005

BookmarksHome: Das ist ja mal eine geile Extension. Die Erweiterung erzeugt eine mehrspaltige (definierbar) HTML Seite aus dem Bookmarkfile. Für Bookmarks benutze ich zwar die Stebar und somit ist mein Bookmarkfile relativ klein – nur ein paar Bookmarklets und administrative Links. Die machen sich natürlich optimal als Startseite.

via pixelblow

Montag, 28. Mär. 2005

LiveLines ist eine Firefox Extension, die die Fähigkeiten des RSS Button vom Firefox erweitert. So ist es möglich wie gewohnt den Feed den LiveBokmarks hinzuzufügen aber auch an einen webbasierten RSS Reader oder einer anderen RSS Reader Extension wie Sage oder Hahari Xenu einzuverleiben. Ein Aufruf des Feeds über das feed:// Schema und Einfügen ins Clipboards ist auch noch drin.

Vorgabe für den Webbasierten Reader ist bloglines.com und so versteht man auch, daß eben dieser Dienst auf LiveLines verweist.

Da ich die LiveBookmarks nicht benutze war der RSS Button bislang recht nutzlos, aber nun hat er eine echte Existenzberechtigung.

Samstag, 26. Feb. 2005

Add N Edit Cookies: himmlische Firefox Extension zum Bearbeiten (auch manuellem Hinzufügen) von Cookies. Macht den CookieCuller hinfällig.

Bei Ulf im Pixelbow aufgegabelt

Freitag, 21. Jan. 2005

Es gibt eine neue Version der Web Developer Extension. In der History findet man eine Übersicht der neuen Features.

Dienstag, 23. Nov. 2004

WOW! Endlich echtes Opera Feeling mit Firefox, die adbar macht’s möglich.

via Sebastian Werner

Montag, 18. Okt. 2004 · zwei Kommentare

How to write Firefox extensions: eine Anleitung mit Bildern Screenshots.

via F-LOG-GE

Montag, 20. Sep. 2004

Habe gerade die Web Developer Extension 0.7 installiert. Oder viel mehr wollte ich es. Erst die vorige entfernt und dann die neue installiert aber nach der Installation war die Toolbar leer. Und deinstallieren ging garnicht.
a) Leiste leer,
b) kein Kontextmenü

Kurz um hab ich mich ein ‘nen Meter geärgert, mir ans Herz gefaßt und ein neues Profil für den FickFeuerfuchs angelegt.

Und hat es sich gelohnt? In Anbetracht der bevorstehenden Neuinstallation unzähliger anderer Extensions eigentlich nicht.

Samstag, 13. Mär. 2004

Beate hat mich auf eine töfte Extension für Mozilla/ Firebird aufmerksam gemacht: EditCSS.
Damit kann man den auf der aktuellen Seite benutzen CSS Code bearbeiten, ist zum Tweaken extrem praktisch.
Der Editor hat zwar das eine oder andere Problemchen, wie das Mischen von CSS Code der traditionell über das -Tag eingebunden und jenem der CSS2 konform mit @import geladen wird. Aber das sind ja nur Kleinigkeiten ;)

Mittwoch, 28. Jan. 2004

Hab ich mir wirklich je Gedanken über einen Feedreader gemacht? Versteh ich nicht. Dabei kenn ich die Firebird Extension RSS Reader Panel schon einige Zeit. Aber gerade bin ich erst auf die Offenbarung der Option View/Open in Content Area gestoßen. Der ausgewählte Feed wird mehrspaltig im Hauptfenster angezeigt. Für die zwei Feeds, die ich lese, scheint der wohl die erste Wahl zu sein. Zuvor hab ich mich an Online Aggregatoren gehalten, da ich auch im Büro Feeds gelesen habe. Aber das ist ja nunmehr überflüssig.
Um den Emailwütigen vorwegzugreifen, ich bin mir durchaus der Feature anderer Reader bewußt, aber ich weiß auch, daß diese für mich nicht von Belang sind.

Durch Marcus Eintrag angespornt habe ich auch mal wieder den Mozilla Calendar aktualisiert. Läuft mittlerweile mit Mozilla Firebird und Mozilla Thunderbird.

Montag, 12. Jan. 2004

Mozex: Mother of all Extensions

Current Song: Neuroactive – As If we Didn't Know

Blogzilla hat kürzlich auf Mozex verwiesen.
Mozex ist eine Erweiterung für Mozilla und Firebird (läuffähig mit den Unix und Windows Versionen der Browser), zur einfachen Einstellung externer Programme für diverse Aufgaben wie EMail, Source Code Betrachter, Textarea Editor, Newsreader, Telnet, FTP und Download.

Besoners reizvoll dabei ist für mich das Textarea Editor Command, welches ähnlich wie Electrix einen Editor zur Bearbeitung des Inhalts einer