deep-resonance.

Nein, FTP heisst nicht Frauen Transport Protokoll.
...und GIF nicht Girls in Files.

Der Mac mini und sein rauschender Lüfter

Current Song: Haujobb - Renegades of Noize (Asche Remix)

Sollte ich mir Gedanken machen, wenn der Lüfter des Mac mini neuerdings immer läuft, auch ohne jegliche Auslastung direkt nach dem Start?

Auch nach einem Reset in der Open Firmware (Apfel+Alt+O+F dann reset-nvram und reset-all) rauscht das Kästchen munter weiter, als sei er ein ausgewachsener PC mit einem 10 mal größeren Gehäuse.

Und dann habe ich da noch so einen Effekt. Apple Mail lässt sich per Klick nicht mehr aus dem Dock öffnen. Auch nachdem ich das Icon entfernt wieder hinzugefügt habe. Alles was kommt, ist dieses dumpfe »Donk« als Warngeräusch. Super!

Sollte das bedeuten der Mini kommt innerhalb eines halben Jahren ein zweites Mal zum Händler. Beim letzten Mal war der Kleine aufgrund der häufigen Abstürze weg. Es konnte kein Fehler festgestellt werden. Nix wurde ausgetauscht, war günstig. Hat aber dafür fast zwei Wochen gedauert.

Ich hatte noch nie einen i386, der mir einen solchen Ärger bereitet hat. Ich empfinde Apple langsam als frustrierend…

Nachtrag – 17:35 Uhr: Ich habe mal das Programm memtest im Singleuser Mode (Apfel+S beim Start) laufen lassen und es konnten keine Fehler festgestellt werden. Verlangt allerdings eine gewisse Geduld ab.

am 19. März 2006 · vier Kommentare

[neuer · älter]