deep-resonance.

Der Kreis ist eine geometrische Figur, bei der an allen Ecken und Enden gespart wurde.

Luminocity Videos

Current Song: L.S.G. - Phorous (Into Deep)

Seth Nickel zeigt ein paar Luminocity OpenGL Videos. Wer auf abgedrehte GUI Spielereien steht, wird daran sicher seine Freude haben.

am 26. März 2005

Firestarter ist eine Firewall Software für GNOME 2.6 oder neuer. Die Screenshots suggerieren einen recht übersichtlichen Aufbau. Vor der Installation sollte man sich aber evtl. die Kommentare in den FootNotes durchlesen. Die Deinstallation scheint nicht ganz reibungslos zu laufen.

Derweilen habe ich weniger Lust das auszuprobieren, außerdem hatte ich mit meinem akt. Iptable Regeln für eine Workstation bislang keine Probleme.

am 27. November 2004

Das ist nicht lustig! Halt den Arm aus dem Fenster, kein Regen, gehe runter und aus der Haustür heraus, Wolkenbruch übelster Art. Das Spielchen habe ich Heute schon zwei Mal mitgemacht. Es reicht! Ich geht nicht mehr einkaufen. Und wenn ich verhungere …

Alternativ erfreue ich mich gerade an Liferea – ein GNOME/GTK Feed Reader. Laut Entwickler ist Liferea still under development. Aber ich muß sagen – und hoffen – daß da nicht mehr so viel hinzukommen wird. Macht genau das was ich mir wünsche, ein paar Feeds lesen, die anzeigen und das Ganze in schnell und gut ist.

  • Importiert OPML1
  • Subscriptions per D&D zwischen Ordnern verschieben
  • Induviduelle Updatefrequenz
  • Zeigt Fehler in Feeds ordentlich an

Was will man mehr.

Ich werde den zu Hause mal anstelle von Bloglines benutzen. Und sehen, ob ich damit glücklick bleibe.

am 21. August 2004 · vier Kommentare

10 Gnome Tweaks You Can’t Live Without: Tweaks, Tipps und Easter Eggs.

am 03. August 2004

verzapfter Usability Mist

Current Song: Arcana - Cantar De Procella

Darüber könnte ich mich andauernd aufregen: Ich weiß nicht was sich die Mozillaentwickler gedacht haben, als die vor einigen Versionen die OK und Cancel Knöpfe in Dialogen vertauscht haben. Lesen wir in unserem Kulturkreis auf einmal von Rechts nach Links?!
Ich kann garnicht mehr zählen wie oft ich in einem solchen Dialog schon auf Cancel geklickt habe.

Ich lese von links nach rechts, ich klicke idR. auf den OK Button und so lang ich mich erinnern kann war der Button immer Links. Warum muß man alles ändern?

Update: Ein Tipp von smoonGoneME: Eine Sammlung von Patches gegen den GNOME CVS Code, die so machnes Problem angehen. Auch die OSX-mäßig verdrehten Knöpfe.

am 25. Juli 2004 · acht Kommentare

GnomeFiles ist ein ein paar Tagen online.

am 19. Juni 2004

GNOME-Look

Current Song: The Prodigy - Babys Got A Temper

FootNotes: Analog zu KDE-Look gibt’s nun auch GNOME-Look. Es sind sozusagen Schwesterseiten, die Benutzerdatenbanken und einige Kategorien sind verknüpft, wie dem FootNotes Eintrag zu entnehmen ist.
Bisweilen sind die einzelnen Kategorien noch recht übersichtlich gefüllt, aber mit der Zeit wird sich das wohl ändern.

Seit dem »Ableben« von themes.org Mitte 2000, gibt es keine wirklich große und zentrale Theme- oder Skin-Site für unixoide Software mehr, wenn man mal von theme depot absieht, welche ich eher als klein empfinde und wohl über keine objektbezogenen Foren verfügt.
Stattdesssen wachsen verschiedene eher spezialisierte Sites aus dem Boden. Ich könnte mir vorstellen, das wirkt der Bildung einer »Community« doch etwas entgegen. Auf t.o war’s Gang und Gebe, mal nett anzufragen und dann ein Theme von a nach b zu portieren. Oder es haben sich rasch Leute gefunden, die ergänzende Skins zu einem Thema erstellt haben. Jemand hat ein grandioses Theme für e0.16 gemacht und man mußte nicht lange warten bis ein ergänzendes für XMMS, GTK etc. zu finden war.

Naja, aber vielleicht ist das Heute auch noch so. Ich habe ein wenig den Einblick verloren und auch das Interesse mir selbigen zu wahren. Mein letzte e0.16 Theme lief irgendwann Ende 2000 vom Stapel und dabei wird es auch bleiben. Es sei denn e0.17 wird endlich mal fertig und es kribblet …

Damit man mich nicht wieder falsch versteht. Das ist keine Kritik an GNOME-Look, eigentlich freue ich mich eher, daß es nun doch noch diese Schwesterseite für GNOME gibt.

am 14. Juni 2004

[neuer · älter]