deep-resonance.

Wenn T'ai Chi zu hektisch ist...

Wallpapr Tiles

Current Song: Qntal - Un Vers De Dreyt Nien (Qntal I)

Ich sammle mal die Wallpapr Tiles – manchmal vielleicht auch keine Kacheln – die ich hier im Weblog benutzen werde.

An sich sind die einfach gemacht. Gimp:Filters/Map/Make Seamless. Einige Fotos eigenen sich mehr andere weniger. Skurrilität wird wohl im Vordergrund stehen.

Nachtrag: Alternative Hintergrundbilder im Weblog kann man nun im ‘Meta’ Menü unter ‘Hintergrundbilder’ auswählen.

am 22. Juni 2007 · zwei Kommentare

Neben der nicht vorhandenen Geschwindigkeit hat mich an Gimp unter OS X dieser garstige, gelbe Werkzeugcursor genervt, da man den auf hellen Grafiken einfach nicht wieder finden kann.

Das Problemchen lässt sich allerdings recht einfach beheben, indem man in den Gimp Einstellungen unter »Image Window« die Einstellung »Cursor rendering« auf »black & White« umstellt.

Wenn alles so unproblematisch wäre…

am 29. Mai 2007

Auf ein Neues

Current Song: Deine Lakaien - The Walk To The Moon (Forest Enter Exit)

Bei jeder Mac Installation und -einrichtung, frage ich mich auf ’s neue ob ich wirklich noch einmal Gimp installiere.

Und jedes Mal entscheide ich mich dafür. Skurril, gelle. Ich hoffe, dass die Bestrebungen Gimp bzw. das GTK Toolkit nativ auf OS X zu bringen in naher Zukunft Früchte tragen wird. Und zwar in Form eines einfachen Installers. Nix mit nervigem Herumkompilieren, das ist nix mehr in meinem Alter.

am 24. April 2007 · zwei Kommentare

An sich ein altes Thema, aber aus gegebenen Anlaß mal wieder. Dem einen oder anderen wird sicherlich schon mal das kleine Problemchen untergekommen sein, daß Photoshop – in meinem Fall Version 7 – einen eher skurrilen Gammawert für PNG/24Bit mit Alphakanal auswählt, wenn man Bild mit ‘Für Web speichern’ exportiert. Bislang habe ich die PNGs danach nochmal mit Gimp geöffnet und einfach wieder gespeichert.
Wenn kein Gimp in Reichweite ist, kann eg. auch PNGCRUSH helfen.

PNG-mit-falschem-Gammawert.png

Auf der Abbildung sieht man ein nicht korrigiertes PNG als Hintergrundbild hinter dem Schriftzug. So zu erkennen nur mit Safari und evtl. Konqueror. Letzteren habe ich daraufhin nicht getestet. Firefox und IE kümmern sich reichlich wenig um den fehlerhaften Gammawert.

Wem dieses Problem mit einem PNG noch nicht untergekommen ist, sollte mal Safari oder die BrowserCam bemühen um evtl. ein paar »böse« PNGs z u finden.

am 23. Februar 2006

Gimp.app unter OS X ist im Vergleich zu Gimp für Linux oder andren Unix Derivaten relativ langsam. Wenn man sich von der GTK Pixmap Engine, die per Default benutzt wird, verabschiedet, erzielt man mit geringstem Aufwand einen kleinen Geschwidigkeitsvorteil. Die verantwortliche gtkrc findet man unter

Gimp.app/Content/Resoources/share/themes/Default/gtk-2.0/gtkrc

Man kann sich entweder die Mühe machen die Pixmap Engine Einträge zu entfernen oder die Datei einfach durch

Gimp.app/Contents/Resources/share/gimp/2.0/themes/Small/gtkrc

ersetzen. Aber vorsicht! Wird häßlich wie ein nackter Trollarsch. Den Eintrag font_name solte man noch nach eigenen Vorstellungen anpassen. Wenn einem bei ‘ner stylishen GUI einer abgeht, kann man sich auch mehr Mühe geben. Wer wie ich, einen Rechner einfach nur benutzt, wird damit leben können.

am 24. August 2005

GIMPshop

Current Song: The Orb - Tower of Dub (Live)

Scott Mashella stellt GIMPShop vor. Eine Version des Grafikprogramms Gimp mit an Adobe Photoshop angeglichener Menüstruktur und Dialoge. [pro linux / synlink]

Ich frage mich gerade wer die Zielgruppe des Hacks sein soll. Traditionelle Gimp Nutzer wird das eher weniger interessieren und Inhaber einer PS Lizenz werden werden bei dem Gedanken PS durch Gimp zu ersetzen in schallendes Gelächter verfallen. Vielleicht halbherzige Switcher, die ihr Kraftbuch nur zum rumspielen benutzen und es nicht einsehen dafür ein Crossupdate zu erstehen.

Mich persönlich reizt es nicht weiter. Die Probleme, die ich bei Gimp sehe, liegen nicht in den Dialogen oder der Menüstruktur, sondern eher an der generell etwas unausgereiften GUI und ungewönlichen Bedienkonzepten der Ebenen und verschiedener Werkzeuge, bspw. des Bezier Werkzeugs. Aber ich wiederhole mich…

am 04. April 2005

Nahtlos

Current Song: Multiplex - Unknown Control (Guy James Mix)

Michael Preidel erklärt kurz wie man mit Photoshop ohne weitere Plugins und Spökskes nahtlose Muster erzeugen kann.

Hat man Gimp zur Hand, erzielt man mit "Nahtlos machen" (make seamless) auch recht gute Resultate. Zu finden ist der Filter unter Filter > Abbilden > Nahtlos machen und ist sowohl in Gimp 1.2 als auch Gimp 2 enthalten.

Mit dem Filter Kacheln (im gleichen Menü) kann man die nun nahtlose Kachel über eine größere Fläche verteilen – nur so zum Anschauen.

am 19. Dezember 2004

[neuer · älter]