I've got to keep the heresy alive
for another hour another day another time
I've got to keep the heresy alive
for the violence and the promise of eternity mine
—Stromkern, Heretic

Da schlendere ich vorhin auf dem Weg nach Hause mit DJ Shadow (Stem/Long Stem) auf den Ohren – will heißen, ich war nicht ganz ein Teil dieser Welt – so vor mich hin, als ich auf Höhe des Getränkemarkts einen Winkenden im Augenwinkel erkennen kann. Ey! Der meint mich.

Ich setze meine Kopfhörer ab, Das ist hier ist das Gründer Hell von Fiege. Ach ja, jetzt erkenne ich auch den Stand mit einem Fiegesonnenschirm. Hier, hasse ‘n Gratisfläschchen. Zum Mitnehmen.

Jo, danke., sag’ ich.

Naja, die werde ich mir beim Abendessen schmecken lassen.

Mittwoch, 21. Jun. 2006 · ein Kommentar

vom Alt und vom Altern

Current Song: John Lee Hooker – One Bourbon, One Scotch, One Beer

Ja, langsam erinnere ich mich wieder. So schön die Gesichte als ich das erste mal ein Schluck Fiege Pils trank, wurde ich zum Pilstrinker auch klingt, aber in Wirklichkeit hat es sich etwas anders abgespielt.

Denn als ich mir in jungen Jahren als frisch hinzugezogener Bochumer das erste Mal mit Fiege Pils die Kante gegeben habe, hatte ich am folgenden Tag keinen dicken Kopf. Eine Tatsache, die mich als damaliger Alttrinker sehr zum Denken angeregt hatte. So sehr, daß ich es auch gebloggt hätte, aber damals war ich noch kein Blogger – nur ein einfacher Mensch ohne einen Sinn im Leben zu sehe, außer dem einen.

Ja, und nur wenige Kannen Fiege Alt rufen mir diese Erinnerungen schmerzhaft ins Gedächtnis zurück. Vielleicht werde ich aber auch einfach nur alt.

Jetzt brauche ich erstmal einen sanften Tee zum Wachwerden…

Samstag, 17. Jun. 2006

Im Testlabor: Fiege Weizen, Versuchsreihe 3

Current Song: Arcana – Cantar De Procella (Cantar De Procella)

Problemstellung

Nachdem in unserem Wissenschaftsmagazin bereits das Fiege Alt erfolgreich getestet wurde, hat sich die Redaktion Heute das Fiege Weizen näher angesehen.

Versuchsbeschreibung

Dieser Versuch unterscheidet sich in Aufbau und Durchführung vollkommen vom vorigen Versuch. Die Versuchsanordnung bestand aus:

  1. dem gleichen Probanden, wie schon im Test zuvor
  2. ein langes, starken Seil
  3. ein Stuhl
  4. ein Trichter
  5. zwei handelsübliche Golem
  6. ein Nethermancer, 11. Circle
  7. eine einzelne Phiole des zu testenden Präparats

In Anbetracht des Weizenkonsums konnte es dem Nethermancer lediglich mit Hilfe der beiden Golem gelingen den Probanden mit dem Seil auf dem Stuhl zu fixieren und ihm den Trichter zur einfacheren Verabreichung des Präparats oral einzuführen.

Als der Proband den Geruch des Weizen wahrnahm, musste der Nethermancer schnell reagieren um den Probanden im Zaum zu halten und hatte kaum die Zeit für's Threadweaving musste raw casten. Ein kritischer Augenblick, der den Versuch schnell zum Kippen hätte bringen können. Während eines so komplizierten Versuchs legt man natürlich keinen Wert auf "ungebetene Gäste".

Beobachtungen

Der hochrangige Nethermancer hatte massive Probleme dem Probanden ein angenehmes Genusserlebnis aufzuzwingen. Im Nachhinein ist sich die Redaktion einige, daß Illusionist bessere Dienste geleistet hätte.

Auswertung

Wenn die Redaktion herausfindet, wer dem Probanden das mit der Acid Bomb beigebracht hat, gibt's Dresche. Kennt jemand 'nen guten Innenarchitekten.

Dienstag, 16. Mai. 2006

Im Testlabor: Fiege Alt, Versuchsreihen 1 und 2

Current Song: Sven Väth – Mellow Illusion (Accident In Paradise)

Problemstellung

Fiege Alt

Wie bereits in unserem Wissenschaftsmagazin erwähnt, hat die traditionsreiche Bochumer Qualitätsbrauerei Fiege ihr Sortiment um zwei Produkte erweitert, ein Alt und ein Weizen. In den beiden folgenden Versuchsreihen möchten wir uns das Alt einmal näher anschauen und werden vermutlich beweisen, daß es sich auch hierbei um ein Bier höchster Qualität und geschmacklicher Güte handelt.

Samstag, 13. Mai. 2006

Schade! Fiege Alt gibt es erst ab Montag, sagte man im Getränkemarkt.
Naja, diesen Abend bei »Genial Daneben« hätte mir das vermutlich auch schon gemundet. Dann muß ich halt zum traditionellen greifen.

Freitag, 5. Mai. 2006 · zwei Kommentare

ein Alt und ein Weizen

Current Song: Fields Of The Nephilim – Preacher Man (Dawnrazor)

Die Spatzen pfeifen es schon von den Dächern – das Stadtgespräch Nr. 1 sozusagen: Moritz Fiege erweitert sein Sortiment und bringt ein Alt und ein Weizen heraus.

Bevor ich Fiege kennen gelernt habe war ich Alt Bier Trinker, aber das hat sich mit meinem ersten Kännchen Fiege geändert. Aber nichtsdestotrotz bin ich sehr auf das Alt gespannt.

Bei Weizen bin ich immer etwas skeptisch. Als ich das letzte Mal vor Jahren im Winterurlaub Hefeweizen getrunken habe, hatte ich für Stunden Angst, ich würde nie wieder Bier mögen. Was aber nichts daran ändert, daß ich auch das Fiege Weizen mal ausprobieren werde.

Wir werden definitiv berichten…

Donnerstag, 27. Apr. 2006 · vier Kommentare

Ein nahezu perfekter Tag

Current Song: 9901 – Violation (Paraphysical Cybertronics)

When too perfect,
lieber Gott böse.

Nam June Paik

Grab eines Bochumer B�rgermeisters
Ein Kreuz
Teich im Stadtpark

Der wohl erste richtige Sommertag in diesem Jahr. Ich konnte kaum widerstehen Heute nur einen Kurzen zu machen und dann das schöne Wetter ein wenig zu genießen.

Also flux zwei Kännchen Fiege in den Rucksack und einen Spaziergang über den Friedhof hinter dem Kortumpark und dann im Stadtpark eine Weile am hinteren Teich gesessen und die Seele baumeln lassen. Dabei könnte ich fast auf den Gedanken kommen, daß es mir garnicht sooo schlecht geht und sowas bei einer Festanstellung ohne einen halben Tag Urlaub nicht möglich wäre:)

Und da ich gerade schon mal in der Nähe war, habe ich mir im Museum Bochum dann endlich die Ausstellung »Pain on Paper« angeschaut. Zur Zeit läuft noch eine Ausstellung mit eigenen Werken der Gruppe CoBrA und Dieter Krieg – Der letzte Werkzyklus.

Dienstag, 25. Apr. 2006

Über Wahlen bloggen oder noch schlimmer, sie zu analysieren, ist nicht wirklich spannend. Die Ergebnisse sieht man abends im Fernsehen und was ich als Rurhgebietler zu wählen habe ist ohnehin in meinem genetischen Code verankert.

Update: Nachdem ich nun diverse Gastronomien aufgesucht habe, um jedes Mal eine nicht zu unterschätzende Menge frisches Bochumer Moritz Fiege Pils zu verkonsumieren, habe ich doch letztendlich das Wahllokal gefunden.
Den Multiplechoicetest habe ich in kürzester Zeit bewältigen können. Ich habe ordnungsgemäß meinen Namen eingetragen, meine Matrikelnummer angegeben und an das Prüfungsamt gegeben. Wenn die wüßten, daß ich garkein Student mehr bin…

Die Ergebnisse sollen in diesem Fall recht schnell bekannt gegeben werden. Diesen Abend soll es schon so weit sein. Ich bin ja mal gespannt, ob meine beiden Antworten richtig sind.

Sonntag, 18. Sep. 2005

Tag des Deutschen Bieres

Current Song: De/Vision – Hear Me Calling (mesh Remix)

Beinahe vergessen: Morgen (23.4.2005) ist der Tag des deutschen Bieres, zum Gedenken an den Erlaß des Reinheitsgebots von 1516.

Ich stimme mich Heute schon mal mit ein paar Kännchen Fiege ein.

Freitag, 22. Apr. 2005 · ein Trackback

Astra

Current Song: Poesie NoireAdaptation

20050416-astra.jpg

Während des gestrigen »außerordentlichen Treffen der Gesellschafter« habe ich zur Abwechlung mal Astra Pils probiert. Es ist relativ mild und hat einen angenehm würzigen Geschmack und ist auch für meinen durch Fiege verwöhnten Gaumen durchaus genießbar.

Das Bier wird in griffigen 0,3l Fläschchen serviert und kommt mit satten 4,9%vol. daher. Es wirkt

Mein Tipp: Wenn man es irgendwo im Auschank findet, auf jeden Fall mal probieren. In Bochum habe ich es bisher nur im Freibeuter entdeckt.

Samstag, 16. Apr. 2005

mal wieder cult7. An sich das Richtige nach einem Döner bei einem frischen Kännchen Fiege...

Freitag, 25. Feb. 2005

[neuere Einträge · ältere Einträge]