A bus station is where a bus stops,
a train station is where a train stops,
on my desk I have a work station...

Die Hölle! Nach dem letzten Update von Cyberduck (Build 2930) setzen sich Dateinamen temporärer Dateien, die zu Bearbeitung geöffnet werden, aus dem kompletten Pfad der Datei zusammen. Das sieht dann so aus und macht eher unglücklich beim Zusammenspiel mit TextMate.
Die nächste Version von TextMate benötigt ganz dringend einen SSH/(S)FTP-Dings.

Hab’ noch keine Ahnung, wie man das umgehen kann.

Bei Marc löst das offensichtlich auch wahre Stürme der Begeisterung aus. (Ich verrate mal nicht, dass Marc mir direkt gegenüber sitzt:))

Dienstag, 17. Apr. 2007 · vier Kommentare

TextMate und Tabs

Current Song: Fields of the Nephilim – Hollow Doll (Fallen)

TextMate und Tabs sind ein nur teilweise rühmliches Kapitel. Tabs werden nur in Projekten unterstützt, ansonsten werden alle Dateien brav in einem neuen Fenster geöffnet.

Wenn man wie ich per SFTP auf sein ~/ zugreifen muss, hat man also nach kürzester Zeit eine beschauliche Anzahl von Fenster auf dem Bildschirm. Das erste Mal, dass ich glücklich über Exposé war. :)

In diesem ML Posting von Thomas Aylott wird erklärt wie man für Cyberduck ein Projekte für Temporäre FTP Dateien erstellt.

Ziemlich einfach:

  1. Ein neues Projekt erstellen
  2. ‘Add Existing Files’ (Option+Shift+A) beklicken
  3. Das Verzeichnis ’/var/tmp/folders.503/TemporaryItems’ auswählen. ‘Show Hidden Files’ aktivieren, damit in der Verzeichnisansicht u.a. auch das Verzeichnis ’/var’ angezeigt wird.
  4. Das Projekt zur zukünftiger Verwendung speichern.

Wenn das Projekt geöffnet ist, werden nun Dateien, die über die FTP Verbindung mit Cyberduck geöffnet werden im Projektfenster geladen und beim Speichern automatisch wieder hochgeladen.

Das macht TextMate gleich nochmal besser :)

Samstag, 19. Aug. 2006 · ein Kommentar