deep-resonance.

Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen.
Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
—Bruce Lee

Covenant - Skyshaper

Current Song: Covenant - Spindrift (Skyshaper)

In der ersten Hälfte dieses Jahres veröffentlicht und für meine Verhältnisse noch recht neu.

Besonders erwähnenswert ist auf der Bonus Disk der sog. Limited deluxe Edition das 42 minütige (!) »Subterfugue For 3 Absynths«. Also ich könnte mich nicht erinnern, dass mir je ein Stück Musik so sehr auf die Eier gegangen ist.

Davon mal abgesehen ist das Album ganz OK. Kein Knaller, aber durchaus gut hörbar. Der Mangel an Innovation ist wohl einer der häfuigsten Kritiken, die ich über das Album gelesen und gehört habe. Und Tatsächlich. Den Boah Effekt von »Northern Light« oder älteren Alben sollte man nicht erwarten.

Sehr erfreut bin ich allerdings, dass die CDs ohne Kopierschutz daherkommen, anders als bei Northern Light, die lt. Label auf PC und Mac nicht abspielbar sein soll…

am 05. August 2006

Covenant - Norther Light

Der Hüter des kleinen Plattenladen meines Vertrauens schafft es im Gegensatz zu anderen eine Mail gezielt durch meinen Spamfilter zu dirigieren um sie direkt in meiner Inbox abzulegen;) So daß ich dann auch unmittelbar losrennen konnte um die Bestellung abzuholen.

Die Northern Light ist zwar schon vor etwa einem Jahr veröffentlicht worden, aber ich kannte nur Call the Ships to Port und Rising Sun als mp3 aus einem Inet-Radio gegreppt. Die ganze CD ist schön, ein bißchen mehr Synthy-Pop als Industrial, liebevoll auch Weiber-Techno genannt;)
Auch nach dem dritten Hören ist Rising Sun immernoch ein Favorit, schöne Bassline im Tieftonbereich. Können meine Nachbarn bestätigen. Ist mir bei den kastrierten 128kbit-MP3 kaum aufgefallen.

Ist schöne Konsummusik ohne emotionale Tragweite, kann ich somit neben den meisten Tätigkeiten hören.

am 07. Oktober 2003

Im Wandel der Zeit. Vor wenigen Wochen noch war ich kaum bereit CDs online zu erwerben und nun ist es beinahe umgekehrt.
Leider gab's die Northern Light von Covenant im Plattenladen schräg gegenüber meines Stammdöners nicht vorrätig und mußte bestellt werden, an sich kein Thema. Allerdings wäre das Ganze bei Amazon schneller über die Bühne gegangen. Aber über Amazon könnte ich wohl kaum die lokale Konjunktur unterstützen ;)
Ich seh's kommen und bald nenne ich ein Kreditkarte mein Eigen.

Ja, ich kaufe immernoch CDs, sogar kopiergeschütze, wie die oben erwähnte, die vermutlich im CD-ROM eines Computers unbrauchbar ist.

Und einen Roman hab ich mir gekauft, S-Bahn-Lektüre fernab von XML, Webservices und Spökskes. Illuminati von Dan Brown. Habe ich noch nie von gehört, der Einband hat mir gefallen ;)

am 29. September 2003 · zwei Kommentare

Hmmm... schätze ich muß mir die Covenant - Northern Lights doch mal kaufen. Wollte ich an sich aufgrund des Kopierschutzes ja nicht.
So schnell kann man Vorsätze, wie bspw. keine kopiergeschützen CD zu kaufen, dann doch verlieren. Aber das Album in einem ordentlich dynamsichen Umfang und nicht als 128 oder 160KBit Mp3 zu hören ist eine massive Verlockung. Gerade Rising Sun hat es mir angetan...

am 19. Juni 2003

Heute hatte die Elekto-"Combo« Covenant Gewinneinbußen. Ich hatte die wirklich exzellente Northern Light bei Discover in der Hand, mußte aber dann die Warnung lesen, daß die CD in PCs oder Macs nicht abspielbar sei. Was ich keinesfall vor hatte, da 'ne CD nunmal auf einem »richtigen« Laufwerk wesentlich besser klingt, als von 'nem Billiglaufwerk im Rechner.
Hab sie trotzdem wieder zurück ins Regal gelegt und werde mal gucken, daß ich die Titel irgendwo als OGGs finde.  Nachher schadet die CD dem Laufwerk (da gibt's ja die seltsamsten Gerüchte;) ) und ich denke nicht, daß Sony (das Label, auf dem diese CD erscheint) die Reparaturen übernimmt!?
Hmmm... Da bin ich doch als Verbraucher stark verunsichert und verzichte lieber auf derartige Produkte.

Ja, manchmal bin ich so...;)

Aber nun mal wieder ernsthaft werden. Der Countdown hat schon angefangen. Noch 22 Tage und ich habe noch nicht ein Geschenk. Ich werde wohl mit dem Suchen und Gedanken über Geschenke machen noch ein paar Tage warten, daß erhöht den Spannungsbogen und Streßfaktor an den Vorweihnachtstagen ungemein. Und das möchte ich mir auch dieses Jahr nicht nehmen lassen.

am 02. Dezember 2002

[neuer · älter]