Altcоins

Der leitende Entwickler von SHIB bezeichnet den beliebten You-Zylinder-Influencer als Zeitverschwendung

Das bekannte Meme-Piece SHIB stieß erst kürzlich auf Probleme infolge des Konflikts um den Shibarium-Code. Aber das aktuellste am Level-2-System ist tatsächlich, dass sein eigener Beta-Start kürzlich das Metaversum angreifen wird. Aber während die Erwartungshaltung innerhalb der Nachbarschaft wächst, sind einige Krypto-Fans anscheinend tatsächlich unberührt.

In einer jüngsten Weiterentwicklung sprach ein bekannter Influencer von You Cylinder über seinen Unglauben gegenüber SHIB und veranlasste den Top-Designer, ihn anzurufen.

Du bist eigentlich Zeitverschwendung, sagt Shytoshi Kusuma

Eine neueste Tweet enthüllte Shytoshi Kusuma, wie er sich mit BitBoy in Verbindung setzte, eine wilde Verfolgungsjagd. Der leitende Designer enthüllte, wie der Krypto-Influencer ihn in einem Echtzeit-Fluss übersehen und es auch versäumt hatte, Shiba Inu während der gesamten Show zu erwähnen. Als solcher schuf Kusuma, dass er ihn sicherlich freilassen würde.

Außerdem gab der Top-Designer in dem Artikel an, dass BitBoy ein echtes Fleisch zu verwalten habe, also würde er seine neueste Einstellung definitiv nicht als Fleisch bezeichnen. Stattdessen verlangt er, dass Bitboy aufhört zu quatschen. Vor allem, einige Personen antwortete auf die Variation und empfahl Kusuma, sich um die Angelegenheit zu kümmern, anstatt sie zu bekämpfen.

Das Kernstück ist laut Kusuma der Rechtsstreit gegen Ben Armstrong, auch bekannt als Bitboy, und andere wegen der Bewerbung von Krypto-Jobs. Adam Moskowitz ist eigentlich der gesetzliche Vertreter der US-Eigentümer sowie verschiedener anderer Prozessparteien gegen Armstrong, Kevin Paffrath und auch Erika Kullbergm

Der Fall bestätigt, dass die Influencer Unternehmer dazu verleitet haben, Gelder für FTX bereitzustellen. Diese Situation entspricht dem Anspruchsstil gegenüber bekannte Influencer die Einnahmen generierten, Werbung vernachlässigte Krypto-Jobs.

BitBoy diskutierte jedoch a Tweet Er sagte, er sei sehr erfreut über den Fall, da er die Prozessparteien und ihre gesetzlichen Vertreter kontern werde, um seine Nichtbeteiligung an FTX zu bestätigen.

BitBoy behauptet, SHIB-Gründer habe Verbindungen zu SBF

Kusuma sprach über den Tweet, nachdem BitBoy erklärt hatte, dass er die Identifizierung von Shiba Inus Hauptschöpfer auf jeden Fall vorlegen würde. Die Debatte begann am 16. März, nachdem Rancune (@Rancune_eth) über a diskutiert hatte Tweet Er erklärte, dass Shibarium, die Blockchain der Stufe 2, tatsächlich eine zerrissene Einrichtung aus Rinia ist. Außerdem machte er bekannt, dass die Designer es übersehen hatten, die Einrichtungs-ID zu ändern.

Danach wählte BitBoy es aus, spezifizieren Diese Dokumentation unterstützte den Fall, den er dem SHIB-Schöpfer sicherlich verübeln würde. Manche Einzelpersonen antworteten zu seinem Blog-Beitrag, in dem er fragt, ob er den Schöpfer des Meme-Stücks erkannt habe. In seinem antworten, sagte Armstrong, dass sich SBF mit dem Gründer zusammengetan habe, als das Unternehmen nach der Trennung der Hauptgründer griff.

Bemerkenswerterweise antworteten viele Personen für Shiba Inu A Verbraucher, Cherb213, sprach mit BitBoy, warum er das Meme-Stück dabei beschädigen wollte noch ein Verbraucher kontaktierte ihn ein “Bastard”. Eine spezifische Verbraucher, Ethan.Shib, motivierte BitBoy, sich an der Gelegenheit in dem Meme-Stück zu beteiligen, in dem angegeben wurde, dass seine eigenen Level-2-Systeme den Bedarf an Knochengewebe im Geschäft verbessern werden.

Er sagte auch noch einmal, dass Designer Shiba Inu bei jedem Kauf aufgeben würden, was die Hutquelle unterstützen und auch den Wert des Meme-Stücks verbessern würde.

Das ausgewählte Foto stammt von Pixabay und auch die Grafik stammt von Tradingview com

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!