Altcоins

Shiba Inu: Lauch von Shibarium im Zeitplan für Onboarding von Indistriegiganten in Milliarden-$-Markt – Bericht

  • Nach den jüngsten Updates läuft alles nach Plan, was den für Mitte Februar geplanten Start von Shibarium betrifft.
  • Der Hauptentwickler erklärt, dass nach dem Start das Gezerre zwischen den Fraktionen wohl weitergehen werde.

Seit Anfang 2023 wurde viel über den Start des Shiba Inu Layer-2-Skalierbarkeitsprotokolls Shibarium gesprochen. Die Dinge haben sich bisher planmäßig entwickelt, und der Start der Beta-Version wird für Mitte Februar erwartet, mit einem vorläufigen Termin am 14. Februar.

Während die Shiba Inu Community dem Start entgegenfiebert, zeigt eine neue Nachricht von Chefentwickler Shytoshi Kusama, dass das Team mit den Vorbereitungen für den Start beschäftigt ist. In einem der Screenshots, die zu seiner Kommunikation über das Update geteilt wurden, sagte Kusama:

„Alles läuft nach Plan.“

SHIB-Community-Mitglied Lucie Sasinkova twitterte kürzlich über ihr Twitter-Handle @LucieSHIB den Screenshot der Nachricht, die Shytoshi Kusama Zeit gepostet hatte. Der Screenshot zeigt, dass die Vorbereitungen für die Veröffentlichung von Shibarium derzeit in vollem Gange sind.

Hauptentwickler Shytoshi Kusama testet Algorithmen für die Einführung. Lucie merkte an, dass der Entwickler erwartet, die Dokumente von Shibarium nun sehr bald zu veröffentlichen.

Another tease from @ShytoshiKusama
… link was posted and erased… #Shibarium docs coming… WEN pic.twitter.com/3HsVXCrDT9

— Lucie ➹ ➹ ➹ (@LucieSHIB) February 1, 2023

Arbeit an den letzten Details

Anfang dieser Woche, am 31. Januar, teilte @sunshineSHIB den Screenshot einer Nachricht von Kusama auf Discord. Darin erklärte der Chefentwickler, was er mit der Änderung seines Geolocation-Status auf Twitter in „The Situation Room“ meinte. Damit wird im Grunde ein Ort hervorgehoben, an dem wichtige Entscheidungen von Führungskräften getroffen werden.

Kusama erklärte, dass er an den letzten Details vor dem Beta-Start von Shibarium arbeite. Im Gespräch mit einem Mitglied des Shiba-Inu-Entwicklerteams, genannt „Seko“, sagte Kusama, dass man einen „Jahresrückblick erwarten sollte, der Gewinne, Fehler, Korrekturen, Lektionen und auch Dokumente enthält, die vollständig erklären, wo wir stehen und wohin wir gehen, damit wir mit Shibarium ohne Fehler vorankommen können“.

In seinem jüngsten Tweet teilte @sunshineSHIB einen Screenshot, auf dem Kusama sagt: „Alles OK im Zeitplan“, während er sich wahrscheinlich auf die Vorbereitungen für den Start von Shibarium bezieht. Der leitende Entwickler hat jedoch seine Bedenken geteilt, dass, sobald das Layer-2-Protokoll startet, „das gleiche Gezänk zwischen den Fraktionen weitergehen wird“.

Wahrscheinlich bezog sich Kusama dabei auf seine jüngste Fehde mit dem Co-Leiter des SHIB-Verteidigungsteams, Trophias. Das SHIB-Verteidigungsteam hat Kusama beschuldigt, eine feindliche Übernahme des SHIB-Ökosystems vorgenommen zu haben.

I have no idea who or what can be trusted at this point, a weird space to be in when launching Shibarium #SHIB #SHIBARMY pic.twitter.com/z4ygeRK4DL

— SHIB FORCE 柴犬 (@sunshineSHIB) February 2, 2023

In den nächsten zwei Wochen werden weitere Details bekannt werden, aber im Moment scheint alles nach Plan zu laufen. Der Start von Shibarium zielt darauf ab, eine größere Skalierbarkeit der Shiba Inu-Blockchain zu erreichen und gleichzeitig kostengünstige Transaktionen zu ermöglichen. Andere Akteure in der Krypto-Community haben ebenfalls sehnsüchtig auf den Start von Shibarium gewartet.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!