Altcоins

Ripple stellt mit 108.900 verwendeten XRP bei XRPL NFT-Verkäufen neuen Rekord auf – Bericht

  • Die NFT-Kollektion „XRPL Punks“ erzielt Rekordumsätze und setzt einen neuen Meilenstein für den XRP-Ledger XRPL.
  • XRPL drängt mit dem 250 Millionen Dollar schweren Ripple Creator’s Fund auf eine weitere Verbreitung von NFTs.

Vor kurzem erreichte der XRPL einen neuen Meilenstein in Bezug auf die Gesamtzahl der NFT-Verkäufe auf der Plattform. Laut den Daten des XRPL-basierten modularen Ökosystems onXRP verkaufte die NFT-Sammlung „XRPL Punks“ Objekte für 108.900 XRP, was einem Wert von 44.000 Dollar entspricht.

Der offizielle Twitter-Account von onXRP stellt fest, dass der Verkauf das Ergebnis einer offenen Auktion von Xpunk #8811 war. Die Plattform gab den Namen des Käufers nicht bekannt, erklärte aber, dass die Person in der XRPL Punks-Community bekannt sei.

The #XRPL has a new record! An @XRPLPUNKS NFT just got sold for 108900 $XRP (44000 USD).
This is just the beginning for #NFTonXRP.

— onXRP.com (@onXRPdotcom) November 25, 2022

Die XRPL-Punks-Kollektion, auch Xpunks genannt, wurde als Hommage an die bereits legendären CryptoPunks-NFTs geschaffen. Sie ist zurzeit eine der heißesten NFT-Sammlungen auf XRPL.

Nach der Anwendung der mit Spannung erwarteten XLS-20-Änderung des XRP-Ledgers in diesem Herbst haben die Xpunks bisher insgesamt 1,78 Millionen XRPs gehandelt.

Eine weitere beliebte Sammlung auf XRPL ist eine Anspielung auf eine andere legendäre NFT-Sammlung, den „Bored Ape Yacht Club“. Der rangiert mit einem Umsatz von 866.533 XRP an zweiter Stelle nach den Xpunks.

Ripples NFT-Vorstoß

Ripple hat einen 250 Millionen Dollar schweren Creators Fund ins Leben gerufen, um große NFT-Projekte auf den XRP-Ledger zu bringen. Anfang dieses Monats ging Ripple eine Partnerschaft mit Ethereal Labs ein, um das Web3-Ökosystem zu stärken, indem NFTs und Krypto-Vermögenswerte über den XRP-Ledger, kundenspezifische Partnerschaften und Kooperationen der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Ziel dieser Partnerschaft ist es, die NFT-Strategie von Ripple voranzutreiben und damit NFTs einem größeren Publikum zugänglich zu machen.

Während Ripple weiterhin mit der US-Börsenaufsicht SEC über den Status von XRP vor Gericht streitet, arbeitet das Unternehmen weiter an anderen Aspekten seines Ökosystems. Der laufende Prozess gegen die SEC könnte Ripple einen Strich durch die Rechnung machen.

Wie bekannt, hat Ripple seine XRP-Lösungen den Banken für sofortige grenzüberschreitende Zahlungen weltweit angeboten. Die Investment-Bank JPMorgan, die selbst auch aktiv an Blockchain-Lösungen arbeitet, entschied sich jedoch für MATIC und AAVE, um Devisentransaktionen von USD zu JPY abzuwickeln.

Angesichts dieser Entwicklung stellte Krypto-Influencer Lark Davis den Wertbeitrag von XRP in Frage. Der Gründer von CryptoLaw, John Deaton, reagierte darauf mit der Aussage, die Tatsache, dass XRP trotz aller Widrigkeiten weiterhin zu den zehn besten digitalen Vermögenswerten gehöre, spreche für seinen Erfolg. Er wetterte auch gegen Davis, der angeblich XRP unterminiere, nur weil JPMorgan andere digitale Vermögenswerte gewählt habe.

Ein weiterer Erfolg für Ripple ist die Ankündigung des größten australischen Finanzkonzerns CommBank, den XRP-Standard von Ripple für grenzüberschreitende Zahlungen zu nutzen.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!