Altcоins

Ethereum Rivale Solana wird 1,000,000,000 Menschen in Krypto bringen und die Zukunft der Industrie maßgeblich formen

  • Ein Analyst glaubt, dass Solana mehr als eine Milliarde Menschen in die Kryptowelt locken und Ethereum als beliebteste Kryptowährung überholen wird.
  • Die anhaltenden Total-Ausfälle von Solana lassen jedoch bei anderen große Zweifel am Erfolg der Blockchain aufkommen.

Obwohl Solana im 2021 mit Sicherheitsproblemen zu kämpfen hatte, bleiben etliche Analysten weiterhin optimistisch. Solana habe das Potenzial, eine Milliarde mehr Kunden in den Krypto-Space zu bringen.

Diese Kommentare kommen nur wenige Tage, nachdem Solana am 1. Oktober einen weiteren Netzwerkausfall melden musste. Ein Analyst sagt aber, die Ausfälle von Solana seien darauf zurückzuführen, dass die Blockchain kontinuierlich die Grenzen der Technologie teste. Er fügte hinzu, dass Solana „nicht nur irgend eine weitere Chain“ sei, sondern das Potenzial habe, die nächste große Welle der Begeisterung für Krypto auszulösen. Der Analyst sagte im Einzelnen:

„Das Ziel von [Anatoly Yakovenko und Raj Gokal] ist es, eine Milliarde Menschen auf die Blockchain zu bringen, und ja, das kann man nur erreichen, wenn man die Grenzen austestet, und diese Jungs haben das Zeug dazu, es durchzuziehen…
Das Web2 hatte eine Menge Abstürze. Das ist normal. Das ist Teil der Entwicklung, wenn man die Grenzen von etwas auslotet. Ich verwende immer die Analogie zur Formel Eins – die schnellsten Autos haben manchmal die Motoren, die am schnellsten kaputt gehen, wie Ferrari in dieser Saison…
Aber noch einmal: Denken Sie an die Chain. Denken Sie an den Umfang. Ja, der Code muss verbessert werden. Ja, Stabilität ist der Schlüssel. Es ist immer noch in der Beta-Phase. Es ist immer noch eine sehr junge Chain, doch die Akzeptanz übersteigt seit März 2021 meine kühnsten Träume. Hätte ich gedacht, dass [Solana] in diesem Tempo Ethereum das Wasser abgrbane würde? Nö.“

Die Gegenmeinung

Obwohl etliche Analysten Solana als Konkurrenten von Ethereum unterstützen, muss es sich erst noch in der Praxis bewähren. Seit 2021 wird das Solana-Blockchain-Netzwerk immer wieder größeren Ausfällen heimgesucht, zuletzt am 1. Oktober.

Während es Enthusiasten gibt, die das Wachstum von Solana vehement unterstützen, wiesen Kritiker auf die Schwachstellen hin. Nach dem jüngsten Ausfall äusserte sich Justin Bons, Gründer und CIO von CyberCapital, zu Solana. Der Experte sieht einen „eklatanten Betrug“ bei der Entstehung von SOL. Er bemerkte:

„Solana ist seit seiner Gründung von Kontroversen geprägt: häufige Ausfälle, Pannen, Hacks und Skandale.
Beginnend mit dem jüngsten „Netzwerkausfall“ war Solana am 1. Oktober 2022 für mehr als 3 Stunden außer Betrieb! Alles wegen eines einzigen Validators, der einen ungültigen Block erzeugt hat, was dazu führte, dass die Validatoren in der falschen Chain feststeckten und nicht mehr zurückschalten konnten, was die gesamte Chain zum Stillstand brachte.
So etwas darf nicht passieren und ist bei Bitcoin und Ethereum auch noch nie passiert! Noch schockierender ist die Art und Weise, wie sich das SOL-Netzwerk von diesem Ausfall erholte: Es wurde entschieden, den Cluster neu zu starten. Mit anderen Worten, die Kette wurde auf zentral gesteuert durch Checkpointing zurückgesetzt.“

In seinem ausführlichen Twitter-Thread wies Bons auf die vergangenen Fälle hin, in denen Solana ebenfalls mit solchen Ausfällen konfrontiert war und seine Kunden sich selbst überlassen hat.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!