Analytiсs

Bitcoin, Ethereum steigen, Dogecoin flach: Warum dieser Analyst die „bescheidene“ Schwäche der Apex-Kryptowährung „ziemlich beeindruckend“ findet

Bitcoin und Ethereum verzeichneten am Montagabend Zuwächse, als die weltweite Marktkapitalisierung der Kryptowährungen um 8:03 p.m. EDT um 1,55% auf 938 Mrd. $ anstieg.

Preisentwicklung der wichtigsten Münzen

Münze24-Stunden7-TagePreis
Bitcoin (CRYPTO: BTC)2,2%-1,9%$19.191,91
Ethereum (CRYPTO: ETH)3,1%-3,3%$1.334,36
Dogecoin (CRYPTO: DOGE)-0,1%3,85%$0.06

Top 24-Stunden-Gewinner (Daten über CoinMarketCap)

Cryptocurrency24-Stunden-%-Veränderung (+/-)Preis
Terra Classic (LUNC)+59,1%$0,0003
Terra (LUNA)+23,5%$2.70
TerraClassicUSD (USTC)+16,9%$0,033

Warum das wichtig ist: Die beiden größten Kryptowährungen haben den Montag gut überstanden, obwohl die Risikoaktiva stark gefallen sind.

Der S&P 500 schloss bei 3.655,04, dem niedrigsten Stand seit 2020, da die Anleger durch Markt turbulenzen, die ihren Ursprung im Vereinigten Königreich hatten, verunsichert wurden. Die US-Aktienfutures lagen im grünen Bereich und blieben bei Redaktionsschluss weitgehend unverändert.

OANDA Senior Market Analyst Edward Moya sagte: “Das Chaos bei den Fiat-Währungen beginnt, Kryptowährungen attraktiver aussehen zu lassen.  Bitcoin’s bescheidene Schwäche ist ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Panikverkäufe in einem breiten Spektrum von risikoreichen Vermögenswerten auftreten.“

“Tech-Aktien sind heute früh gestiegen, und das zeigt Ihnen, dass die Korrelation mit Kryptowährungen intakt bleibt. Bitcoin wird nicht über Nacht auf seinen eigenen Fundamentaldaten handeln, aber es beginnt, hier einige Anzeichen von Widerstandsfähigkeit zu zeigen,” sagte Moya in einer Notiz, die von Benzinga gesehen wurde.

Michaël van de Poppe teilte ein Bitcoin-Chart und sagte, es sei “eng.” Der Kryptowährungshändler sagte, “Break und Flip von $19.3K wird wahrscheinlich bereits einen neuen Trend auslösen.” Der Analyst sagte, das Flippen der $19.500 Ebene würde Stärke in Richtung $20.000 und sogar $22.500 anzeigen.

Sehr enger Chart zu #Bitcoin, den wir hier sehen können.

Break und Flip von $19.3K wird wahrscheinlich schon einen neuen Trend auslösen.

Ein Flippen von 19,5K $ würde Stärke in Richtung 20K $ und möglicherweise sogar 22,5K $ anzeigen. pic.twitter.com/eDdjpnrD4E

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) September 26, 2022

Die Nutzerbasis von Bitcoin’ist auf ihrem “Gründungsniveau”, so ein aktueller Blogpost von Glassnode. Die On-Chain-Analyse-Firma sagte, eine “konstruktive Beobachtung wäre der Ausschluss von Retail-Teilnehmern aus dem Netzwerk, so dass nur noch die Klasse der HODLers, Karrieretrader und alltägliche Bitcoin-Nutzer übrig bleiben.”

Bitcoin Entity-Adjusted Unspent Realized Price Distribution — Courtesy Glassnode

Glassnode beobachtete, dass der Großteil der aktuellen Marktbewegungen auf die Klasse der kurzfristigen Inhaber zurückzuführen ist, die sich in einer Gleichgewichtsperiode befindet.

Bitcoin: Gesamtangebot im Besitz von Kurzzeithaltern (BTC) — Courtesy Glassnode

“Bei einer so großen Konzentration des Angebots im aktuellen Konsolidierungsbereich bleibt das Risiko eines Dammbruchs, sollten die Preise die Tiefststände vom Juni bei 17,5 $ verlieren.”

Die Handelsvolumina von Terra Classic (LUNC) sind derweil massiv angestiegen, nachdem Binance angekündigt hatte, einen Mechanismus zur Verbrennung von Handelsgebühren einzuführen, wie Santiment, eine Marktintelligenzplattform, feststellte. LUNC war am Montagabend der größte Intraday-Gewinner.

#TerraClassic erhielt endlich eine positive Nachricht, als #Binance ankündigte, dass sie einen Verbrennungsmechanismus für Handelsgebühren einführen wird. Etwas ist besser als nichts für $LUNC-Händler in diesen Tagen, & wir erwarten, dass die Volatilität die ganze Woche über anhalten wird. https://t.co/sFmoyj6Pau pic.twitter.com/vHobvAuHRq

— Santiment (@santimentfeed) September 26, 2022

Eine Erklärung von Binance wies darauf hin, dass es Münzen in Höhe einer Handelsgebühr verbrennen würde, wenn ein Händler LUNC kauft oder verkauft. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass die Handelsgebühr für große Händler auf Binance zwischen 0,1 % und 0,02 % liegt — deutlich niedriger als LUNC’s 1,2 % Transaktionsbrennrate.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!