Analytiсs

Bitcoin und Ethereum Chartanalyse – Pump geht weiter!

Bitcoin und Ethereum sind nach den niedriger ausgefallenen Inflationszahlen deutlich nach oben gepumpt. Ist dies nun der nötige Impuls nach oben, welchen wir für einen weiteren Run benötigen? Was sind die vorläufigen Ziele?

In Kürze

  • Bitcoin Chartanalyse
  • Bitcoin Ausblick
  • Ethereum Chartanalyse 

Bitcoin Chartanalyse

Quelle: Tradingview*

Bitcoin ist gestern nach den positiven Inflationszahlen aus den USA deutlich nach oben gepumpt. Innerhalb von 5 Minuten konnten wir einen Kurssprung von 1.000 USD verzeichnen, welcher sich mittlerweile noch ausgebaut hat.

Momentan traden wir bei ca. 24.600 USD und versuchen unser letztes Hoch herauszunehmen. Der RSI befindet sich in den kleineren Zeiteinheiten nach so einem Pump bereits in einem überkauften Bereich.

Gleichzeitig finden wir im 4H-Chart eine bearish-divergence vor. Dies spricht ebenfalls erst einmal dafür, dass wir noch einmal mit einen Rücksetzer rechnen müssen. Wie tief kann es gehen?

Bitcoin Ausblick

Quelle: Tradingview*

Schaffen wir es bei Bitcoin, unser letztes Hoch zu brechen und zwar impulsiv und mit deutlich ansteigendem Handelsvolumen, könnten wir als nächstes in Richtung 25.700 USD starten, da hier der Monatswiderstand R1 liegt.

Hier sollte jedoch spätestens eine Korrektur folgen. Auf den kleineren Zeiteinheiten sind wir bereits überkauft. Nachdem der Pump gestern sehr schnell und ohne Unterbrechung von statten ging, könnten wir noch einmal den Bereich um 23.000 USD sehen.

Vor allem 23.200 USD sind hier zu erwähnen. Dort hat der Pump begonnen. Somit haben wir hier eine Ineffizienz im Markt. Dies sollte vor einem endgültigen Breakout gefüllt werden.

Ethereum Chartanalyse 

Quelle: Tradingview*

Ethereum hält den Trend weiter stand und hat ein höheres Hoch gebildet. Das Volumen ist gestern bei dem Pump deutlich gestiegen. Momentan traden wir bei ca. 1.890 USD kurz vor einem Widerstand.

Bei ca. 1.970 USD befindet sich der Monatswidestand R1. Hier könnte ETH zum ersten mal größer korrigieren, nachdem wir uns momentan bereits in einem überkauften Bereich befinden und das Volumen abfällt.

Dies würde auch dazu passen, dass Bitcoin noch etwas steigen könnte. Hier liegt das Ziel bei ca. 1.700 USD. Dort hat der Pump begonnen und der Uptrend verläuft hier. Brechen beide Unterstützungen, können wir deutlich tiefer fallen.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!