Altcоins

Profitable Kryptowährungen 2022: Bei diesen Coins kann mit Wachstum gerechnet werden

Der Bärenmarkt hat die digitalen Assets derzeit zwar fest im Griff: Die weltweite Krypto-Marktkapitalisierung tritt auf der Stelle, die wenigsten Kryptowährungen besitzen ausreichend Momentum für Gewinne. Analysten halten einige Coins aber dennoch für optimal positioniert, um in den nächsten Wochen zu wachsen. Um welche handelt es sich hierbei? Coincierge.de stellt vier profitable Kryptowährungen für 2022 vor: Bei diesen Coins kann mit Wachstum gerechnet werden!

Battle Infinity (IBAT)

Dieser epische Ansturm hat selbst die Entwickler „schockiert“! Die Metaverse-NFT-Play-to-Earn-Gaming-Plattform Battle Infinity (IBAT) ging Anfang Juli in den Vorverkauf – und musste 25 Tage später aufgrund der brutalen Nachfrage bereits das Handtuch werfen: Sämtliche Token waren ausverkauft, 16.500 BNB wurden eingenommen!

Auf Twitter zeigt sich das Team ein wenig fassungslos:

„Das Vorverkaufsziel von 16.500 [BNB] wurde innerhalb von nur 25 Tagen erreicht, und jetzt planen wir die Markteinführung.

Wir arbeiten rund um die Uhr daran, die Produkte so schnell wie möglich zu liefern. Bitte bleiben Sie auf dem Laufenden für weitere Updates.

Unterstützt uns weiterhin. Eure Unterstützung hat uns wirklich schockiert 🤯.“

The presale target of 16500 got dusted within just 25 days and now we are planning for the launch.

We are working 24×7 to deliver the products ASAP. Please stay tuned for more updates.

Keep supporting everyone. Your support really shocked us 🤯 pic.twitter.com/dIONKlHIWY

— Battle Infinity (@IBATOFFICIAL) August 5, 2022

Nächster Schritt ist nun das Listing auf PancakeSwap, einer dezentralen Börse. Weitere Details sollen übermorgen folgen, am 10. August gegen 16 Uhr UTC:

$IBAT presale is over and now we are planning for Pancakeswap listing,
Please stay tuned as more details will follow on 10-August-2022 at 16:00 UTC. pic.twitter.com/y6TobLP3jW

— Battle Infinity (@IBATOFFICIAL) August 7, 2022

Battle Infinity setzt auf ein komplexes Ökosystem

Das Projekt steht zwar noch ganz am Anfang seiner Entwicklung, konnte zahlreiche Anleger aber bereits von einer Investition überzeugen. Der fulminante Presale-Erfolg verdeutlicht die starke Nachfrage nach entsprechenden Konzepten und signalisiert: Battle Infinity (IBAT) scheint mit seinen sechs aufeinander abgestimmten Modulen einen Nerv innerhalb der Spiele- und Krypto-Community zu treffen.

Schließlich setzt Battle Infinity (IBAT) nicht nur auf ein komplexes Gaming-Ökosystem mit Fantasy-Sports-Aspekten. Die Plattform möchte vielmehr laut Whitepaper neben einem integrierten NFT-Marktplatz und einer Krypto-Börse auch verschiedene Optionen bieten, mit denen du ein passives Einkommen generieren kannst.

Play-to-Earn-Funktionen, Staking, NFT-Integration und ein milliardenschwerer Markt mit Zukunft – allein das macht Battle Infinity (IBAT) zu einer potentiell profitablen Kryptowährung 2022, bei der mit Wachstum gerechnet werden kann.

TamaDoge (TAMA)

Meme-Coin-Aufsteiger TamaDoge (TAMA) befindet sich im Gegensatz zu Battle Infinity (IBAT) noch im Presale, schlägt dort aktuell ebenfalls Wellen. Mehr als 700.000 Dollar hat das Projekt bereits gesammelt – und das, obwohl der Vorverkauf erst seit 12 Tagen läuft. Allein in den letzten 30 Minuten seit diesem Tweet konnte TAMA 30.000 Dollar einsammeln:

In the last 30 min alone we have raised $30,000 USDT!🤩🪙

Total Raised: $710,000 USDT!!!📈📈📈

(That is $1,000 USDT a minute) https://t.co/XpvUKH5bOw

— Tamadoge (@Tamadogecoin) August 8, 2022

Es zeigt sich: Es geht rasant nach oben für den Coin. Insbesondere die Play-to-Earn-Funktionen scheinen viele User zu interessieren: Bei TamaDoge bekommst du nämlich Geld dafür, dass du das Spiel spielst.

Im Kampf gegen andere Nutzer arbeitest du dich auf der Rangliste nach oben – und wer am Monatsende die meisten Dogepoints gewonnen hat, kann seinen Gewinn aus dem Dogepool beanspruchen.

TamaDoge: Das bringt die Zukunft

Damit nicht genug – denn TamaDoge möchte Nutzern viele weitere Anreize bieten, sich mit dem Ökosystem zu beschäftigen. So kannst du dein TamaDoge-Haustier auch trainieren und mit ihm Gassigehen – und wenn du es zu lange ignorierst, verendet es und wird zu einem TamaGhost… mit finsteren Folgen? Sogar ein Metaverse und eine eigene Augmented-Reality-App (AR) sind geplant.

Faktoren wie diese sind es, weshalb Analysten bei TamaDoge ein 10x für möglich halten. Der Coin steht noch am Anfang seiner Entwicklung, ist mit 25%-Nachlass im Presale zu haben – und setzt auf ein niedliches Hund-in-Pixel-Optik-Branding, das schon jetzt mehr begeistert als die austauschbaren SHIB- und DOGE-Maskottchen.

Dein Interesse ist geweckt? Hier findest du viele weitere Infos über TamaDoge (TAMA):

The fun does not have to stop on Twitter🐦

Take a look at our other socials!

📸https://t.co/bLzKv4W1zn
✈️https://t.co/JnY1iSq3Ho
👾https://t.co/lGLnBL2s7n
🤖https://t.co/yoX7fr8ATv#crypto #social #discord #reddit

— Tamadoge (@Tamadogecoin) August 7, 2022

Lucky Block (LBLOCK)

Auf Platz 3 unserer „Profitable Kryptowährungen 2022“-Liste befindet sich die kryptobasierte Gewinnspielplattform Lucky Block (LBLOCK). Die startet bereits seit Anfang des Jahres richtig durch, konnte sich mehrere hochkarätige Sponsorings aus dem Profiboxsport sichern. Darunter etwa Dillian Whyte, Florian Marku oder aktuell Joe Joyce – der sechstbeste aktive Schwergewichtsboxer!

Join the boxing gloves giveaway with Joe Joyce – sixth-best active heavyweight by the Transnational Boxing Rankings Board and the Lucky Block brand ambassador ⬇️ Your last chance!https://t.co/SoZyPsK33l 🥊#giveaway #crypto #cryptocurrency #boxing

— Lucky Block (@luckyblockcoin) August 7, 2022

Bullish für LBLOCK-Anleger: Die Gewinnspielplattform verlost unter ihren Anlegern regelmäßig einen Jackpot, hat parallel eine NFT-Verlosung an den Start gebracht. So veranstaltet Lucky Block jeden Freitag eine wöchentliche Hauptziehung und eine NFT-Ziehung. Der Gewinner der Hauptverlosung erhält 50.000 Dollar in LBLOCK. Tickets für die Hauptverlosung kosten 1 Dollar. Um teilzunehmen, sind mindestens 5 Tickets erforderlich.

Weitere Börsen-Listings geplant

Aber, keine Sorge: Dir wird beim Kauf von Tickets keine Transaktionsgebühr berechnet. Hintergrund: Lucky Block bietet zwei Token – BEP20 für DEXs und ERC20 für CEXs. Nur der ursprüngliche Coin erhebt eine Gebühr von 12%. Eine Bridge zwischen beiden soll folgen, versprechen die Entwickler.

Die Teilnahme an der NFT-Verlosung funktioniert übrigens völlig automatisch: Du kaufst ein NFT der Lucky Block Platinum Rollers Club Kollektion – und nimmst damit lebenslang an den NFT-Verlosungen teil!

How does one become a part of the Platinum Rollers Club? 🤔

All you need to do is go here ⬇️https://t.co/DppL2Cq1q6

Buy an #NFT 🔥

And that’s it! You’ll enjoy many perks, including a life-time entry to #NFT draws, a #lambo draw and weekly #PRC draws! 🤞

Don’t miss it 🚀 pic.twitter.com/W9rIs4qSQJ

— Lucky Block (@luckyblockcoin) August 7, 2022

Positiv für das Projekt ist zudem das neue Listing auf MEXC, einer der Top-20-Kryptobörsen weltweit. Dem Team zufolge sind außerdem weitere Listings an zentralisierten Krypto-Börsen geplant – das könnte dem Kurs des Coins zusätzlich Aufwind verschaffen.

Ethereum (ETH)

Für Branchenbeobachter und alteingesessene Krypto-Trader klingt es womöglich wie eine Binsenweisheit, aber: Ethereum als zweitwertvollste Kryptowährung dürfte auch 2022 weiterhin profitabel sein. Denn: Die führende Smart-Contract-Plattform steht vor ihrem wichtigsten Update überhaupt – dem Wechsel zu ETH 2.0 bzw. dem Consensus Layer, wie die Ethereum Foundation die Version mittlerweile nennt.

Ethereum wechselt dabei von einem Proof-of-Work-Konsensmechanismus (PoW), wie Bitcoin ihn nutzt, zu einem Proof-of-Stake-Modell (PoS). Ein solches kommt beispielsweise bei Cardano (ADA) zum Einsatz. Ethereum soll dadurch unter anderem sicherer und weniger energiehungrig werden, außerdem wird eine erhöhte Transaktionskapazität versprochen.

Bullishe Prognose sieht ETH bald bei 5.000 Dollar

Die stärkste Wirkung auf den Kurs dürfte aber die Tatsache haben, dass das Ethereum-Netzwerk nach dem Wechsel auf PoS deutlich weniger ETH pro Jahr ausgibt. Ethereum wird folglich deutlich rarer – und somit potentiell wertvoller.

Ethereum-Fans können das für September geplante Ereignis kaum erwarten, auch Trader und Analysten rechnen damit, dass das Upgrade den ETH-Kurs beflügeln könnte.

Arthur Hayes etwa, Gründer der Krypto-Börse BitMEX, ist sicher: Das Upgrade werde pünktlich stattfinden, sei zudem noch nicht in den aktuellen ETH-Kurs eingepreist. Der Krypto-Milliardär sagt deshalb voraus: Ethereum könnte im Anschluss an das Upgrade auf bis zu 5.000 Dollar steigen!

Als Begründung führt Hayes folgende Aspekte an:

„Die Rate, mit der Ether pro Jahr ausgegeben werden, wird unter dem neuen PoS-Modell um ~90% reduziert werden… das Ether, das aus dem Umlauf genommen wird, wird nur zunehmen, wenn das Netzwerk an Popularität gewinnt… all diese Faktoren zusammen sollten den Preis von Ether immer noch exponentiell in die Höhe treiben.“

Wichtig: Der Kauf von Kryptowährungen, insbesondere die Investition in neue Coins, ist riskant. Es gilt: DYOR – Do Your Own Research, sprich: Recherchiere ausführlich selbst, bevor du dich für oder gegen die Investition in eine Kryptowährung entscheidest! Dieser Beitrag stellt keine Anlageberatung dar.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!