Analytiсs

Wie denken Vitalik Buterin und sein Vater über den Kryptomarkt?

Vitalik Buterin und sein Vater teilten ihre Meinung zum Zusammenbruch des Terra-Netzwerkes und der allgemeinen Situation auf dem Kryptomarkt.

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, und sein Vater Dmitry sprachen mit Fortune über die Kehrtwende auf dem Krypto- und DeFi-Bereich. Sowohl Vater als auch Sohn verrieten, dass sie an die wilden Schwankungen bei den Kryptowährungen bereits gewöhnt sind. Sie sehen der Zukunft aber positiv entgegen und gehen von einem weiteren Bärenmarkt aus.

“Der Kryptomarkt hatte bereits Tiefen und auch Höhen und er wird auch in Zukunft Höhen und Tiefen haben”, sagte Vitalik.

“Die schlechten Zeiten sind sicherlich herausfordernd, aber in diesen Zeiten werden meistens die sinnvollsten Projekte gefördert und aufgebaut.”

Vitaliks Vater Dmitry merkte an, dass “das Leben zyklisch ist”, genau wie die Kryptowährungen. Vitalik bleibt optimistisch, dass sich “das Ethereum-Ökosystem auch weiterhin zu einem reiferen und erfolgreichen Blockchain-Ökosystem entwickeln wird. Das Ökosystem soll die Hoffnungen und Träume von Millionen von Menschen für den Kryptobereich im kommenden Jahrzehnt erfüllen.”

Zum Zusammenbruch von Terra erklärte Vitalik, dass dies ein “gesunder” Moment war, der die Investoren an die Schattenseiten des Kryptomarktes erinnerte. Buterin erklärte weiter, dass der Zusammenbruch als “moralisch klärendes Moment” angesehen werden kann. Dies kann dabei helfen, den Charakter der Menschen in guten und schlechten Zeiten zu beurteilen.

Dmitry hoffte, dass der Terra-Crash nicht zu einem Verbot von Kryptowährungen führt. Denn, der Zusammenbruch könnte auch als “Lektion, die uns weiterbringen wird” angesehen werden.

Die Vorteile der Technologie

Trotz des momentan rückgängigen Kryptomarktes verwiesen Vater und Sohn auf die vielen Vorteile der Technologie hin. Dmitry zeigte sich vor allem von der Art und Weise beeindruckt, wie die Ukraine Kryptowährungen nutzte, um Geld für die Verteidigung Ukraine-Russland-Krieg zu sammeln.

“Im Westen werden Kryptowährungen, manchmal unbewusst als eine Art Glücksspiel für reiche Leute angesehen”, sagte Vitalik. “Aber in Ländern wie Argentinien sind Kryptowährungen für viele Menschen ein finanzieller Rettungsanker.”

Vitalik fügte hinzu, dass dezentrale autonome Organisationen (DAOs) und Non Fungible Token (NFTs) geniale Anwendungsbereiche von Kryptowährungen sind.

Vitalik und die Blockchain Technologie

Das Interesse des Ethereum Mitbegründers an Kryptowährungen wurde von seinem Vater, einem Computerwissenschaftler, geweckt. In dem Interview erzählt Vitalik’s Vater Dmitry, dass er von Bitcoin zum ersten Mal in einem Podcast hörte und die Kryptowährung direkt interessant fand. “Es freute mich, dass auch Vitalik neugierig war”, sagte Dmitry.

Dmitry brachte Vitalik schon früh das Programmieren bei, nachdem die Familie von Russland nach Kanada ausgewandert war. Auch von seinem Großvater lernte Vitalik viel und so konnte er bereits im Alter von drei Jahren gut rechnen.

Im Dezember 2013 stellte Vitalik schließlich sein Verständnis der Blockchain-Technologie unter Beweis und schrieb das Ethereum Whitepaper.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!