Altcоins

Die Zukunft von Cardano (ADA) – Wie die Blockchain 2022 und die kommenden Jahre dominieren könnte

Das Cardano Netzwerk ist seit Jahren eines der vielversprechendsten Projekte am Krypto-Markt. Seit mehreren Jahren befindet sich der ADA Token von Cardano schon unter den 10 wertvollsten Kryptowährungen und erlebte 2021 eines der besten Jahre seines Bestehens. Was macht die Cardano Blockchain so einzigartig und warum könnte das Netzwerk das Jahr 2022 und die kommenden Jahre so dominieren?

Was zeichnet die Cardano Blockchain aus?

Cardano ist eine dezentrale, öffentliche Blockchain, die seit Jahren zu den effizientesten und technisch ausgereiftesten Netzwerken auf dem Markt gehört. Man verfolgt dabei eine Philosophie, nach der die Blockchain aufgrund von wissenschaftlichen Standards weiterentwickelt wird. Dabei ist das Entwicklungsteam international zusammengestellt und besteht aus Experten aus den Ingenieurwissenschaften und der Forschung.

Cardano ist eine Smart-Contract-Plattform und ist gerade dabei, damit ein dezentrales Ökosystem zu aufzubauen. Mit diesen „intelligenten Verträgen“ können dezentrale Anwendungen auf der Cardano Blockchain gebaut werden. Damit kann Cardano an Wachstumsmärkten wie den dezentralen Finanzdienstleistungen (DeFi) und den NFTs partizipieren.

Die Cardano Blockchain zeichnet sich durch seine wissenschaftliche Arbeitsweise aus. Die Qualität neuer Entwicklungen werden durch Peer-Reviews sichergestellt. Dadurch ist Cardano wohl die Blockchain mit der größten technischen Reife am Markt. Während sich selbst extrem prominente Blockchains wie Ethereum und Solana immer wieder mit Problemen herumschlagen, zeichnet sich Cardano durch eine exzellente Funktionsweise aus.

Wie geht die Entwicklung von Cardano 2022 voran?

Cardano zeichnete sich in den letzten Jahren durch eine klare langfristige Vision mit einer nachhaltigen Arbeitsweise aus. Dazu gehört eine klare Roadmap, die in verschiedene Entwicklungsphasen unterteilt ist:

  • Byron: die technische Grundlage der Cardano Blockchain
  • Shelley: die Dezentralisierung 
  • Goguen: Implementierung von Smart Contracts
  • Basho: Skalierung des Netzwerkes
  • Voltaire: Einführung von Governance Funktionen

Im letzten Jahr wurde die Goguen Entwicklungsstufe abgeschlossen. Damit implementierte Cardano endlich die Smart Contract Funktionen, was die Blockchain nun nach einiger Verzögerung zu einem ernsthaften Konkurrenten von Ethereum machte. Ethereum ist durch seine frühe Einführung von Smart Contracts die Anlaufstelle Nummer 1 für dezentrale Anwendungen. 

In diesem Jahr geht Cardano in die Basho Entwicklungsstufe über. Dabei soll die Skalierbarkeit des Netzwerkes wesentlich verbessert werden. Das Basho Update könnte die Blockchain damit zu einer geplanten Transaktionsgeschwindigkeit von bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde verhelfen, was Cardano sogar schneller als Solana machen würde. Mehr Infos zum Basho Update findest du hier.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um noch günstig in den ADA Token von Cardano zu investieren. Kaufe den Token auf den Krypto-Börsen Binance und Bitfinex!

ADA Kurs 2022: Können die 5 Dollar fallen?

Im September 2021 erreichte der Preis des ADA Tokens, dem Netzwerk-Token von Cardano, erstmals einen Wert von über 3 Dollar. Zu diesem Zeitpunkt konnte das Netzwerk den Erfolg vermelden, die Smart Contract Funktionen implementiert zu haben und damit Grundlage für ein wachsendes dezentrales Ökosystem geschaffen zu haben.

ADA Kursentwicklung innerhalb der letzten 12 Monate, Quelle: Coinmarketcap

Im Jahr 2022 könnten die 5 Dollar der nächste große Meilenstein sein. Dafür müsste sich der Gesamtmarkt allerdings wieder in eine bullische Richtung bewegen. Die Anzahl der Cardano Adressen stieg im Dezember und Januar massiv an. Dennoch musste der ADA Kurs hohe Verluste hinnehmen. Der Gesamtmarkt befand sich in einer starken Abwärtsspirale. 

Wenn zusätzlich zu einer starken Marktlage das Cardano Ökosystem weiterhin kontinuierlich wächst und langsam, aber sicher sich die Transaktionsgeschwindigkeit und damit die Skalierbarkeit des Netzwerkes erhöht, ist das Ziel von 5 Dollar für ADA ein sehr Realistisches.

Ist Cardano die Kryptowährung der Zukunft?

Cardano wird schon lange als möglicher „Ethereum-Killer“ bezeichnet. Dies sind Blockchain Netzwerke, die technisch in der Lage sind, Ethereum an der Spitze der Smart Contract Plattformen abzulösen. Auch andere Netzwerke wie Solana und Avalanche wurden auch schon so bezeichnet. 

Dabei hat Cardano wohl den besten Case als Ethereum-Killer, da es durch seinen wissenschaftlichen Ansatz der Ethereum Blockchain technisch überlegen zu sein scheint. Ethereum muss immer noch mit hohen Transaktionsgebühren kämpfen und hat auch sonst immer wieder einige kleine Schwächen innerhalb seiner Struktur. 

Bisher kam häufig Kritik daran auf, dass Cardano zu lange mit Entwicklungen benötige und nicht wirtschaftlich agieren könne. Die Fortschritte in den letzten Monaten haben diese Bedenken zerstreut. Langfristig könnte sich dieser Ansatz extrem auszahlen. Cardano könnte bald die technisch beste, aber auch schnellste Blockchain am Markt sein und damit die Zukunft der Smart Contract Plattformen dominieren.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!