Analytiсs

Monero Kurs-Prognose: Wie geht es weiter für XMR nach der Erholung?

Der Preis von Monero hat sich in den letzten Tagen stark erholt. XMR wird bei 221 US-Dollar gehandelt, was leicht über dem Tiefstand von 180 US-Dollar in dieser Woche liegt. Diese Erholung bringt die gesamte Marktkapitalisierung auf über 3,8 Milliarden US-Dollar. Damit ist Monero die 45. größten Kryptowährung der Welt macht.

XMR bleibt beständig

Monero ist eine beliebte Kryptowährung, die sich von Kryptowährungen Bitcoin und Litecoin dadurch unterscheidet, dass sie mit Blick auf die Privatsphäre geschaffen wurde. Im Gegensatz zu Bitcoin, dessen Transaktionen in einem öffentlichen Ledger zu finden sind, sind die Transaktionen von Monero privat und können niemals nachverfolgt werden.

Daher ist Monero im Dark Web weit verbreitet und wird dort von vielen Verkäufern gegenüber Bitcoin bevorzugt. Manchmal gewähren sie sogar einen Rabatt für Monero-Transaktionen.

Die Transaktionen von Monero sind so privat, dass die amerikanische Steuerbehörde (IRS) ein Angebot über 600.000 US-Dollar unterbreitet. Das Geld soll an denjenigen gehen, der die Blockchain hacken kann.

Während XMR in der realen Welt beliebt ist, hat seine Leistung als Kryptowährung in letzter Zeit nachgelassen. Der Preis von Monero ist seit seinem Höchststand im Jahr 2021 um mehr als 58 % gesunken. In diesem Zeitraum haben andere Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether ihre Allzeithochs getestet.

Es ist nicht klar, warum die Währung in den letzten Monaten hinterher geblieben ist. Der Grund könnte sein, dass der Coin in den letzten Monaten keine Schlagzeilen machte. Folglich hat die Nachfrage der Anleger nach dieser Währung nachgelassen, da sie sich auf andere schnell wachsende digitale Währungen und Meme-Coins wie Shiba Inu und Dogecoin konzentriert haben.

Es gab auch einen großen Hype um Metaverse-Coins wie Decentraland und Sandbox, aber Privacy Coins genossen in letzter Zeit wenig Aufmerksamkeit. So sind zum Beispiel die Preise von Dash und Zcash ebenfalls nicht gut entwickelt.

Es ist auch unklar, warum der Monero-Kurs in den letzten Tagen besser abgeschnitten hat als Bitcoin und andere Altcoins. Meine Vermutung ist, dass die Investoren auf Schnäppchenjagd sind und versuchen, den nächsten Coin zu finden, der steigen könnte. Bei dünn gehandelten Monero führt ein kleiner Anstieg des bullischen Volumens tendenziell zu einer besseren Performance.

Monero Preisprognose

” alt=”Monero Preisprognose 14.01.22″ />

Im Tages-Chart kann man sehen, dass der XMR-Preis in den letzten Wochen unter Druck stand. Er ist von seinem Höchststand im August um etwa 36 % gefallen. Aber Monero hat sich in den letzten Tagen sehr gut entwickelt. Der Preis hat sich dabei über die wichtige Unterstützungsmarke bei 167 US-Dollar bewegt, die den niedrigsten Stand im Dezember letzten Jahres darstellt.

Der Monero-Kurs hat sich auch leicht über die gleitenden Durchschnitte der 25- und 50-Tage-Linie bewegt. Er nähert sich dem wichtigen Widerstand bei 254 US-Dollar. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin seine Erholung fortsetzen wird, wenn die Bullen die Schlüsselmarke bei 254 US-Dollar anpeilen. Diese Ansicht wird entkräftet, wenn der Coin unter 200 US-Dollar fällt.

   

Source


Show More
Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!