Analytiсs

Shiba Inu Coin steigt immer weiter – überholt jetzt sogar Litecoin, Avalanche und Chainlink!

Die einstige Scherz-Währung Shiba Inu Coin macht Ernst: Seit Tagen verzeichnet SHIB eine Rallye nach der anderen, konnte auch jetzt innerhalb der letzten 24 Stunden kräftig zulegen. Knackt SHIB noch diese Woche das Allzeithoch?

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Wird Shina Inu noch steigen?

Weitere Gewinne sind bei Shiba Inu Coin kurzfristig zumindest wahrscheinlich. Denn: SHIB besitzt derzeit eine Dynamik wie kaum eine andere Kryptowährung.

Anzeige

Viele Anleger betrachten den Meme-Coin als günstige Version von Dogecoin – und kaufen den Token offenbar in Erwartung einer ähnlichen Preisentwicklung. Die hatte es in den letzten Wochen und Monaten wahrlich in sich: Allein innerhalb der letzten sieben Tage konnte SHIB laut Coinmarketcap.com fast 150% steigen.

Auch innerhalb der letzten 24 Stunden gaben die SHIB-Bullen Gas und schoben Shiba Inu um rund 15% nach oben. Der Aufschwung hat den Coin im Krypto-Ranking ein gutes Stück gepusht: Gestern befand sich der Dogecoin-Konkurrent noch auf Platz 20 nach Marktkapitalisierung – aktuell sitzt SHIB schon auf Platz 14. Die Marktkapitalisierung von Shiba Inu konnte sich durch den Anstieg auf 12.375.065.420 Dollar steigern.

Shiba Inu Coin im Tageschart. Quelle: Coinmarketcap.com

Es ist der neuen Kryptowährung damit gelungen, wichtige und bekannte Projekte zu überholen: Top-Orakel-Netzwerk Chainlink (LINK) beispielsweise befindet sich abgeschlagen auf Platz 18, Smart-Contract-Plattform Avalanche (AVAX) auf Platz 17. Litecoin (LTC) hingegen landet auf Platz 16. All diese Coins sind im Moment nicht so viel Wert wie Shiba Inu Coin (SHIB). Gegenwärtig ist SHIBA sogar die am meisten getradete Währung auf Börsen wie Binance, Coinbase oder Huobi.

Den starken Anstieg ausgelöst haben könnten verschiedene Entwicklungen innerhalb des Shiba-Inu-Ökosystems, darunter der Start der dezentralen Börse ShibaSwap.com. Außerdem hat der Coin gerade einen Burn-Mechanismus vorgestellt. Hierbei werden Shiba-Inu-Coins vernichtet und somit aus dem zirkulierenden Angebot entfernt. Die Folge: Es gibt weniger SHIB-Token – und die verbleibenden Coins steigen dadurch im Preis.

Viele hören dennoch zum ersten Mal von Shiba Inu Coin – und fragen sich: Was „tut“ Shiba Inu Coin? Welchen Zweck erfüllt die Kryptowährung? Ist sie besser als Dogecoin (DOGE)?

Was macht Shiba Inu Coin?

Shiba Inu Coin gilt zwar als Meme-Coin, also als Scherzwährung. Als Meme-Coin bezeichnet man gemeinhin Kryptowährungen, die ursprünglich keine große Vision oder kein konkretes Ziel verfolgen. Außer vielleicht, einen Kommentar abzugeben über den Zustand der Krypto-Branche – oder eben lustig zu sein. So war es einst beim Shiba-Inu-Vorbild Dogecoin. Auch DOGE wurde als Scherz entwickelt – um zu zeigen, wie schnell und einfach man eine Kryptowährung erstellen kann.

Shiba Inu Coin verfolgt nach Angaben der Entwickler einen anderen Ansatz. SHIB wurde im August 2020 von einer Person namens Ryoshi ins Leben gerufen und soll zu einem Community-getriebenen Projekt werden.

Gerade erst hat sich der pseudonyme SHIB-Erfinder zu Wort gemeldet und in einem ausführlichen Beitrag erläutert, welche Vision er für die Kryptowährung hat und welche Entwicklungen in nächster Zeit erfolgen sollen. Hier findest du die Shiba-Inu-Coin-Roadmap und kannst dich selbst von den Absichten (und Aussichten) überzeugen:

For all you new #SHIBARMY recruits…please start here and then remember the following… I AM RYOSHI. This is our roadmap and we are following it…https://t.co/WToyAtyyLQ

— Shytoshi Kusama (@ShytoshiKusama) October 6, 2021

 Davon abgesehen findest du hier unsere ausführliche Shiba-Inu-Analyse.

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2021

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

   

Source


Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!