Bitcoin

Drittreichster Mann Mexikos: Bitcoin gehört in jedes Anlageportfolio

Wie der drittreichste Mann von Mexiko, Ricardo Salinas Pliego in einem Interview bekannt gab, hält auch er Bitcoin für eine hervorragende Investition.

Drittreichster Mann Mexikos hält Bitcoin

In einem Interview mit dem Director von Blockchain Land, José Rodríguez, sagte der drittreichste Mann Mexikos, Ricardo Salinas Pliego, dass Bitcoin eine solide Investition wie Gold ist. Er erklärte, dass die Diskussion über seine Natur für diejenigen, die die Eigenschaften von Bitcoin kennen, nicht so entscheidend ist.

“Meiner Meinung nach reichen alle Vorteile, die Bitcoin hat, aus, um daraus das Gold der modernen Welt zu machen … Es hat keinen Sinn, darüber zu diskutieren, ob es eine Währung ist oder nicht.”

Salinas Pliegospricht über die Tatsache, dass Bitcoin endlich, leicht zu transportieren ist und international über eine extreme Liquidität verfügt, was für ihn alles Gründe sind, Bitcoin als Vermögenswert zu betrachten, und BTC in keinem Anlageportfolio fehlen sollte.

“Bitcoin ist ein Vermögenswert von internationalem Wert, der weltweit mit enormer Liquidität gehandelt wird. Aus diesem Grund sollte es in keinem Portfolio fehlen.”

Salinas Pliegozählt den ersten prominenten lateinamerikanischen Geschäftsleuten, die über Bitcoin sprachen und BTC in den sozialen Netzwerken unterstützen. Er gab auch bekannt, dass 10% seines liquiden Anlageportfolios in Bitcoin gehalten werden.

Auf die Frage nach dem Potenzial von Ethereum und anderen Altcoins sagte er, dass nichts Bitcoin übertreffen kann. Zu Ethereum erklärte er, dass die Schwäche in seiner inflationären Natur liegt.

“Die Knappheit von Bitcoin, die 21 Millionen, ist der Schlüssel zu allem. Deshalb erwähne ich Ethereum. Denn solange es keine endliche Ausgabemenge gibt, werde ich ihnen nicht glauben, weil sie mehr ausgeben können und der Vermögenswert abwertet.”

Zur Gestaltung inflationärer Währungen sagte Salinas Pliego:

“Schauen Sie, ich begann meine berufliche Laufbahn 1981. Damals kostete der [mexikanische] Peso 20 zu 1 [Dollar]. Heute hingegen sind wir bei 20.000 pro Dollar. Und das hier, in Mexiko, aber wenn wir es in Venezuela, Argentinien oder Simbabwe tun, verlieren die Zahlen jedes Verhältnis.”

Da es sich bei Bitcoin um einen globalen Vermögenswert handelt, ist dieser sicher vor Manipulationen durch Regierungen, Entwicklergruppen oder andere zentralisierte Machteinheiten. Dennoch sagte Salinas Pliego, dass es einen Platz für Monero und Zcash aufgrund der Privatsphäre gibt. Beide seien interessant für ihn.

Bildquelle: Pixabay / Lizenz

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!