Altcоins

Internet Computer (ICP) Kurs-Prognose: Rückkehr zum Allzeithoch?

Die Kryptowährung mit dem vielversprechenden Namen Internet Computer (ICP) dürfte bei ihrer Einführung am 10. Mai einige Investoren überrascht haben: ICP stieg gleich in die Krypto-Top-20 ein und bewegte sich innerhalb des ersten Tages umgehend aufs bisherige Allzeithoch bei 737,20 Dollar. Mittlerweile notiert ICP bei rund 68 Dollar und damit 91% unter den Höchstständen. Ein 10x wäre also möglich, sofern es ICP gelingt, sich aufs ATH zu erholen. Wir sagen: Was ist Internet Computer (ICP)? Welche Eigenschaften machen Internet Computer (ICP) besonders? Wie lauten die Kurs-Prognosen für Internet Computer (ICP)?

Jetzt ICP bei capital.com kaufen

Internet Computer (ICP) – was ist das?

Die meisten Krypto-Investoren dürften bei „Internet Computer“ an Ethereum denken, die nach Marktkapitalisierung zweitplatzierte Kryptowährung. Tatsächlich weist Internet Computer (ICP) Ähnlichkeiten auf, wenngleich die Unterschiede größer sind. Der „Internet Computer“ versteht sich als die erste Blockchain der Welt, die mit Web-Geschwindigkeit und unbegrenzter Kapazität läuft, da seine Rechenkraft auf unzählige Geräte verteilt wird. Bei ICP handelt es sich hierbei um hochleistungsfähige Rechenzentren.

Den Entwicklern zufolge stellt der Internet Computer (ICP) die dritte große Blockchain-Innovation dar – neben Bitcoin und Ethereum. Einfach ausgedrückt handelt es sich bei ICP um einen Blockchain-Computer, der Smart-Contract-Berechnungen und -Daten skaliert. Das kann er angeblich in Web-Geschwindigkeit, was ihn besonders effizient macht bei der Datenverarbeitung und -archivierung.

Erfinder Dominic Williams zufolge gibt es für die Blockrate im System keine Obergrenze. Zum Start des Mainnets weist der Internet Computer eine Rate von einem Block pro Sekunde (BpS) auf. Bis Jahresende ist avisiert, die Blockrate auf 1.000 BpS anzuheben.

Software soll durch den Internet Computer völlig neu konzeptionierbar sein. Das Projekt versteht sich als revolutionäre neue Möglichkeit, tokenisierte Internetdienste, branchenübergreifende Plattformen, dezentrale Finanzsysteme und sogar traditionelle Unternehmenssysteme und Websites zu bauen.

Die Entwickler über ihre Vision:

„Unsere Mission ist es, den Internet Computer zu bauen und damit das Internet als einen Computer neu zu erfinden, der sichere Software mit Superkräften hostet. Der Internet Computer ist ein neuer Technologie-Stack, der manipulationssicher und schnell ist, für Milliarden von Nutzern auf der ganzen Welt skaliert und eine neue Art von autonomer Software unterstützt, die verspricht, die Monopolisierung des Internets durch Big Tech rückgängig zu machen.“

Wie funktioniert der Internet Computer (ICP)?

Der Internet Computer (ICP) erweitert die Funktionalität des öffentlichen Internets. Es wird zu einer globalen Computerplattform – eben dem „Internet Computer“. Mit dem Internet Computer können Entwickler Websites, Unternehmens-IT-Systeme und Internetdienste erstellen, indem sie ihren Code direkt im öffentlichen Internet installieren. Server-Computer oder kommerzielle Cloud-Dienste sind nicht mehr nötig.

Außerdem versuchen die ICP-Entwickler, typische IT-Aspekte wie die Systemsicherheit zu verbessern und ein grundlegendes Internet-Problem zu lösen: nämlich die „ständig zunehmende Monopolisierung von Internetdiensten“. Das Internet, verspricht das Team, soll mit ICP „wieder zu seinen erlaubnisfreien, innovativen und kreativen Wurzeln“ zurückgeführt werden.

Beispielsweise sollen mit dem Internet Computer Systeme geschaffen werden können, die derart manipulationssicher sind, dass weder Firewalls, Backup-Systeme oder sonstige Sicherungsmechanismen gebraucht werden. Diese Grundlage vereinfacht zudem die Interoperabilität zwischen verschiedenen Systemen und führt schlussendlich dazu, dass Unternehmen auf eine eigenständige Infrastruktur wie Datenbankserver verzichten können. Das reduziert Komplexität und Kosten.

Gebildet wird der Internet-Computer durch ein dezentrales Protokoll namens ICP (Internet Computer Protocol). Das wird von unabhängigen Rechenzentren auf der ganzen Welt betrieben. Auf diese Weise kombinieren sie die die Leistung einzelner Computer zu einem großen Mega-Rechner, in dem internetnative Software gehostet und mit denselben Sicherheitsgarantien wie Smart Contracts ausgeführt wird. Langfristig ist geplant, mithilfe des Internet Computers dezentrale Alternativen zu AWS, Facebook und Anwendungen wie WhatsApp oder TikTok zu erstellen.

Wer hat den Internet Computer (ICP) erfunden?

Erfunden wurde Internet Computer 2016 von Dominic Williams. Der Programmierer ist zudem Chief Scientist der Forschungsorganisation DFINITY und verantwortlich für die Erfindung von Threshold Relay, Probabilistic Slot Consensus und anderen neuartigen Krypto-Techniken. Zuvor arbeitete Williams unter anderem als Präsident und CTO von String Labs, einem Inkubator für Venture-backed Krypto-Projekte und als CEO von „Fight My Monster“, einem MMO-Spiel für Kinder. Er hat mehrere Startups gegründet, etwa System7, Airdocs und Smartdrivez.

Was ist Dfinity?

Entwickelt wurde der Internet Computer von der DFINITY Foundation mit Sitz in Zürich, Schweiz. Die DFINITY Foundation ist eine gemeinnützige wissenschaftliche Forschungsorganisation, die Forschungszentren in Palo Alto, San Francisco und Zürich sowie Teams in Japan, Deutschland, Großbritannien und den USA betreut. Die Aufgabe der Stiftung ist es, den Internet-Computer aufzubauen, zu fördern und zu erhalten. Das Team setzt sich nach eigenen Angaben aus den weltweit besten Kryptographen und Experten zusammen: Insgesamt sollen Mitarbeitern der Foundation fast 100.000 akademische Zitate und 200 Patente gehören. Zu den bekanntesten Technologen bei DFINITY gehören:

  • Jens Groth, PhD (Principal Researcher) – weltbekannter Kryptograph, bekannt für die Entwicklung von nicht-interaktiven Zero-Knowledge-Proofs
  • Jan Camenisch, PhD (VP of Research) – weltbekannter Kryptograph und Datenschutzforscher, leitete 19 Jahre lang die Kryptographie-/Forschungsabteilung von IBM
  • Andreas Rossberg, PhD (Principal Engineer und Researcher) – Miterfinder von WebAssembly und ehemaliger Teamleiter für die Google Chrome V8-Engine
  • Brandon Foley, (VP of Product) – arbeitete 17 Jahre in Führungspositionen im Produktmanagement, im Engineering und in verwandten Bereichen bei Unternehmen wie Atlassian, Sears e-commerce und Microsoft. Seine Branchenerfahrung umfasst Entwicklerplattformen, Enterprise Software-as-a-Service, Software-Automatisierung, Sicherheit, E-Commerce, Finanzdienstleistungen und andere Bereiche.

DFINITY konnte übrigens insgesamt 121 Millionen Dollar von Geldgebern sammeln – darunter Andreessen Horowitz, SV Angel, Aspect Ventures, Scalar Capital, Electric Capital, Polychain Capital, Multicoin Capital oder ZeroEx.

Internet Computer (ICP) Kurs-Prognosen 2021 – 2025

Ein dezentraler Weltcomputer – das klang schon bei Ethereum gut. Sofern die DFINITY Foundation das Projekt umsetzt wie geplant, könnte tatsächlich eine dritte Säule neben Bitcoin und Ethereum entstehen. Viele Branchenbeobachter rechnen dem Projekt große Chancen aus, das Potenzial ist unbestritten. Es dürfte sich allerdings noch eine Weile in Entwicklung befinden: In einem Blog-Post stellt ICP-Gründer Williams seine 20-Jahres-Roadmap vor. Daran gemessen sind ICP-Investoren derzeit noch sehr früh dran. Bei 66 Dollar notiert Internet Computer (ICP) aktuell – weit entfernt vom Allzeithoch bei 737,20 Dollar.

Gelingt dem Coin die Rückkehr zum AZH? Wie lauten die ICP-Kurs-Prognosen?

  • Laut WalletInvestor.com wird der Preis von Internet Computer in einem Jahr von aktuell 66 Dollar auf 9,04 Dollar fallen. Ein völliger Absturz also – ein Minus von mehr als 90%. WalletInvestor zufolge also keine empfehlenswerte Investition.
  • Tradingbeasts.com hingegen hält Internet Computer (ICP) für eine gute Investition. Laut der Prognose steigt der ICP-Kurs 2021 auf durchschnittlich $127,60 und bewegt sich dann bis Ende 2022 auf 204,52 Dollar im Schnitt. In den folgenden beiden Jahren bewegt sich der ICP-Kurs dann nur mininal und bis auf 324,30 Dollar.
  • DigitalCoinPrice.com prognostiziert Internet Computer (ICP) ein bescheidenes, aber stetiges Wachstum: Bis Ende des Jahres steigt ICP auf 103 Dollar, Ende 2023 sind es 141 Dollar, und Ende 2025 knackt Internet Computer (ICP) dann die 200-Dollar-Marke.
  • Longforecast.com gibt wie üblich eine eher vorsichtige bis bearishe Prognose für ICP aus. Im Jahr 2021 sinkt der Durchschnittspreis demnach auf 45 Dollar. 2022 bewegt sich der ICP-Preis nicht wesentlich. Erst im Mai 2025 wird ein Anstieg auf 107 Dollar vorhergesagt – insgesamt also keine aufregende Preisaktion.
  • Gov.Capital sagt beim Internet Computer (ICP) innerhalb der nächsten zwölf Monate eine Rallye voraus: Demnach gelingt es ICP innerhalb eines Jahres, seinen Wert mehr als zu verdreifachen und auf 224 Dollar zu steigen.

Jetzt ICP bei capital.com kaufen

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

   

Source


Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close

Werden Sie Millionär, indem Sie mit Crypto handeln!